Gesundheit Praxistipps

So erlangen Sie Zufriedenheit

Lesezeit: 2 Minuten Zufriedenheit verschafft Genugtuung, Wohlgefühl und Erfüllung. Zufriedenheit geht Hand in Hand mit Begeisterung, Freude, Glück, guter Laune und Heiterkeit. Dies sind fabelhafte Gründe darüber nachzudenken, wie man für sich selbst Zufriedenheit erreichen kann. Die gute Nachricht ist, dass Zufriedenheit nicht maßgeblich von den Genen gesteuert wird. Jeder Mensch kann Zufriedenheit erlangen.

2 min Lesezeit
So erlangen Sie Zufriedenheit

So erlangen Sie Zufriedenheit

Lesezeit: 2 Minuten

Im Frieden mit sich und seiner Umwelt

Zufriedenheit ist weniger von äußeren Faktoren wie Alter, Reichtum oder Geschlecht abhängig. Es bedeutet viel mehr, im Einklang mit sich zu leben. Akzeptieren Sie sich selbst. In der Summe Ihrer Eigenschaften sind Sie einmalig. Beurteilen Sie sich nicht zu hart, sondern wie Ihren besten Freund. Zufriedenheit ist eine Medizin, die zu innerer Ruhe verhilft.

Eine Frage der Wahrnehmung

Es gibt eine Geschichte: „Zwei Gefangene sahen durch das Gitter in die Ferne. Der eine sah nur den Schmutz, der andere sah die Sterne.“ Dies zeigt die unterschiedliche Wahrnehmung in der gleichen Situation. Alles was der Mensch wahrnimmt, wird stark von seinen Überzeugungen, Erfahrungen, Interessen und inneren Einstellungen geprägt.

Es ist möglich, unsere persönliche Wahrnehmung so zu trainieren, dass wir etwa jede Blume, Vogelzwitschern, den Regenbogen, oder ein gelungenes Essen bewusst wertschätzen können. Gerade diese „Selbstverständlichkeiten“ schaffen Zufriedenheit. Es sind Begebenheiten im Leben oder Dinge die wir mögen, die Freude bereiten. Die wahren Reichtümer sind Gesundheit, Liebe und Freundschaft.

Ständige Zufriedenheit – ein Wunschbild

Um Zufriedenheit erfahren zu können, braucht es die Unzufriedenheit. Diese gibt uns den Impuls voranzuschreiten, Erfahrungen zu sammeln, uns weiterzuentwickeln und den Erfolg zu suchen. Wer sich laufend mit anderen vergleicht und sich dabei nur auf das konzentriert, was er nicht hat, wird mürrisch und enttäuscht sein. Unzufriedenheit entsteht ebenso, wenn man verpassten Gelegenheiten hinterher trauert. Nehmen Sie Ihr Schicksal in die eigenen Hände. Nutzen Sie neue Chancen, um etwas für sich zu bewegen.

Für ein zufriedenes Lebensgefühl richten Sie Ihr Augenmerk auf folgende Punkte

  1. Herausforderungen
    Erfolge stärken das Selbstwertgefühl. Sie bringen Neues in unser Leben und lassen uns wachsen. Allerdings sollte man seine Ziele und Ansprüche nicht zu hoch stecken. Kein Mensch kann auf dem Wasser wandeln. Bedenken Sie immer, dass niemand perfekt ist und Fehler dazu da sind, daraus zu lernen. Sie sind Ihres Glückes Schmied, denn die Zufriedenheit entspringt aus dem Sieg in der Situation. Hat man etwas geschafft, empfindet man oft ein Triumphgefühl.
  2. Konzentration
    Sie sind Herr Ihrer Gedanken. Der Mensch kann stets nur einen Gedanken auf einmal denken. Sollten Sie einmal versagt haben, trösten Sie sich damit, dass Sie nicht immer versagen können. Widmen Sie sich einer neuen Situation voller Konzentration und Hingabe. Dann  bleibt für negative Gedanken kein Platz. Eine lebensbejahende zuversichtliche Sichtweise lässt sich erlernen. Trauen Sie sich etwas zu. Motivieren Sie sich. Jeder Teilerfolg erhöht die Zufriedenheit.
  3. Soziale Kontakte
    Wir Menschen sind soziale Wesen, die einen sozialen Rückhalt  benötigen. Schöne Stunden mit Familie und Freunde geben uns Halt und Geborgenheit. Zusammen zu lachen, setzt Glückshormone frei. Energie in zufriedenstellende Beziehungen zu investieren lohnt sich. Hier gibt es auch Hilfe um aus Krisen einen erneuten Ausweg zu finden.
  4. Dankbarkeit
    Dankbar zu sein schafft Zufriedenheit und bessert die Stimmung. Seien Sie beispielsweise dankbar für ihr Augenlicht. Sie würden es wahrscheinlich für keinen Preis der Welt verkaufen. Was durften Sie Positives erleben und was ist Ihnen Schönes im Leben begegnet, wofür Sie dankbar sind?

Bildnachweis: Sondem / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: