Computer Praxistipps

So einfach speichern Sie YouTube-Videos auf Ihrem PC ab

Lesezeit: 2 Minuten Das Internet ist voller spannender, interessanter und lustiger Videos. Viele der Clips finden Sie auf der Videoplattform YouTube. Standardmäßig bietet YouTube aber leider keine Speicherfunktion für die gezeigten Videos. In diesem Beitrag stelle ich Ihnen eine einfache Methode vor, mit der Sie Ihre Lieblingsvideos von YouTube & Co. dennoch problemlos auf der Festplatte Ihres PCs ablegen.

2 min Lesezeit

So einfach speichern Sie YouTube-Videos auf Ihrem PC ab

Lesezeit: 2 Minuten

Videoplattformen sind im Internet beliebt. Gerade junge Anwender schauen heutzutage deutlich länger Clips aus dem Internet, als sie das TV-Programm nutzen. Für jeden Musikfreund sind die Portale, wie YouTube spannend, weil sie hier Musikclips von Oldies bis zu neuesten Charts-Stürmern finden. Sogar ganze Serien und Filme sind im Internet über Videoportale gratis und völlig legal abrufbar. Nur an einer Speicherfunktion mangelt es den meisten Portalen. Schließlich leben die von den Werbeeinnahmen, die mit den Clips dargestellt werden.

3 Gründe, Videos aus YouTube zu speichern

Grund 1: Videos schauen ohne Internet

Nicht immer und überall steht eine Internetverbindung zur Verfügung. Denken Sie dabei nur an eine Reise im Flieger, wo die Internetnutzung verboten ist oder an eine Bahnfahrt, auf der häufig nur ein eingeschränkter Zugriff auf das Netz zur Verfügung steht. Videos, die Sie auf Ihrem Endgerät gespeichert haben, können Sie aber auch an diesen Orten problemlos abspielen.

Grund 2: Filme können nicht mehr verschwinden

Unter YouTube passiert es immer wieder, dass Clips plötzlich verschwinden. Hat der Anbieter eines Videos sich entschlossen, einen Clip von der Videoplattform zurückzuziehen, können Sie ihn nicht mehr sehen. Es sei denn, Sie haben das Video zuvor abgespeichert.

Grund 3: Filme auf Smartphone und Tablet-PC übertragen

Gerade Videos verbrauchen bei der Übertragung viel Datenvolumen. Das steht aber auf Smartphones und Tablet-PCs meist nur sehr eingeschränkt zur Verfügung, wenn Sie nicht mit dem drahtlosen Netzwerk (WLAN) verbunden sind. Vom PC können Sie die zuvor gespeicherten Clips aber problemlos auf Ihr iPhone oder iPad sowie ein Android-Gerät übertragen, um es dann bequem offline anzusehen.

So laden Sie Videos aus dem Internet herunter

1. Starten Sie Ihren Browser und rufen Sie die Internetadresse von YouTube auf. Nutzen Sie die Suchfunktion des Videoportals, um einen Clip zu finden, den Sie herunterladen möchten. Klicken Sie das Video an, um es zu starten.

2. Klicken Sie nun in die Adresszeile des Browsers und markieren Sie hier die komplette Adresse. Speichern Sie den Inhalt über die Tastenkombination „Strg“ und „c“ in der Zwischenablage von Windows.

3. Rufen Sie nun auf einem neuen Tab die Internetseite Savedrom.net auf. Klicken Sie dann in das Texteingabefeld „Just insert a link“. Drücken Sie dann die Tastenkombination „Strg“ und v“, um den Inhalt der Zwischenablage einzufügen. Der Clip wird nun gesucht und dann unterhalb des Texteingabefeldes als Miniaturvorschau angezeigt. Entscheiden Sie sich ggf. für die Auflösung, in der Sie das Video speichern wollen. Klicken Sie dann auf „Download“, um das Video auf Ihrem Rechner zu speichern.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: