Computer Praxistipps

So einfach messen Sie Entfernungen mit Google Maps

Lesezeit: 2 Minuten Google Maps ist bekannt als kostenlose Karten-App, die auf jedem Android-Gerät zu finden ist. Da Ihnen die Anwendung auch eine Navigationsmöglichkeit bietet, ersetzt sie separates Kartenmaterial in Papierform und ein Navigationsgerät. Wenig bekannt ist aber, dass Sie mit Google Maps auch Entfernungen messen können. Wie das geht zeige ich Ihnen in diesem Beitrag.

2 min Lesezeit
So einfach messen Sie Entfernungen mit Google Maps

Autor:

So einfach messen Sie Entfernungen mit Google Maps

Lesezeit: 2 Minuten

Google Maps überrascht immer wieder mit praktischen Funktionen, die teilweise leider eher versteckt untergebracht sind. Zu diesen eher unauffälligen Features der digitalen Straßenkarte gehört auch der die Möglichkeit, die Wegführung einer beliebigen Strecke unter Google Maps einzutragen, um dann die Entfernung zwischen Start- und Endpunkt zu ermitteln. Einmal gefunden lässt sich dieses nützliche Feature dann sehr vielseitig unter Google Maps nutzen.

Wann macht es Sinn, Entfernungen mit Google Maps zu messen?

Google Maps liefert Ihnen ein maßstabsgetreues Straßennetz, so dass die Längen aller gespeicherten Straßen in der App hinterlegt sind. Den Weg von A nach B finden Sie. Inklusive Entfernungsangaben, so beispielsweise exakt, wenn Sie die Navigations-Möglichkeit der App nutzen. Wie sieht es aber aus, wenn Sie nicht nur die direkte Strecke messen wollen? Praktisch ist das unter anderem, wenn Sie die Länge der Strecke einer Radtour am Wochenende im Nachhinein ermitteln wollen oder die Länge der Wegführung einer Wanderung oder einer Joggingstrecke im Vorfeld ermitteln wollen.

So messen Sie mit Google Maps Entfernungen zwischen zwei Punkten

1. Lokalisieren Sie auf der Straßenkarte von Google Maps den Punkt, der als Startpunkt der Streckenmessung festgelegt werden soll.

2. Legen Sie den Finger jetzt für ca. zwei Sekunden auf den Punkt. Google Maps ermittelt nun die angetippte Position, setzt eine rote Standort-Nadel und zeigt Ihnen den Straßennamen und die Hausnummer an. Je nach Android-Version geschieht das entweder am linken oder unteren Bildschirmrand. Sollte die Darstellung bei Ihrem Androiden am unteren Bildschirmrand erschienen, wischen Sie die Anzeige jetzt kurz nach oben. Entscheiden Sie sich in beiden Fällen per Fingertipp für „Entfernung messen“.

3. Um die Wegstrecke festzulegen, zu der Sie die Entfernung messen wollen, verschieben Sie den Kartenausschnitt jetzt mit einem Fingerwisch. Dabei bildet sich, ausgehend von der roten Standort-Nadel, eine blau gepunktete Linie. Wollen Sie die Wegführung an einer Kreuzung ändern, tippen Sie einfach auf das Plus-Zeichen, dass Sie unten rechts auf dem Bildschirm finden. Wiederholen Sie diesen Schritt, bis Sie am Ende der Strecke angelangt sind.

4. Wie lang die gerade festgelegte Strecke ist, erfahren Sie jederzeit in der unteren linken Ecke des Bildschirms.

Bildnachweis: escapejaja / Adobe Stock

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: