Familie Praxistipps

So basteln Sie die Schultüte für Ihr Kind selbst

Lesezeit: 2 Minuten Um eine Schultüte zu basteln, benötigen Sie keine großen Bastelfähigkeiten. Das Prinzip der Schultüte ist simpel und eine Schultüte schnell gebastelt

2 min Lesezeit
So basteln Sie die Schultüte für Ihr Kind selbst

So basteln Sie die Schultüte für Ihr Kind selbst

Lesezeit: 2 Minuten

Schultüte gehört zur Einschulung unbedingt dazu. Eltern haben zwei Möglichkeiten was die Schultüte angeht, entweder sie kaufen eine oder sie basteln sie selber. Manchmal werden auch in den Kindergärten schon von den Kindern die Schultüten gebastelt.

Für den Fall, dass die Aufgabe aber den Eltern überlassen wird, bleiben die Optionen Kaufen oder Basteln. Eine Schultüte zu basteln, ist ganz einfach und Sie brauchen dafür auch nicht viele Utensilien.

Mit diesen sieben Sachen basteln Sie eine Schultüte selber

  • Tonkarton oder Tonpapier
  • Krepppapier
  • Geschenkband
  • Kordel oder Faden
  • Bleistift
  • Schere
  • Klebstoff

Zunächst benötigen Sie einen Viertelkreis aus Tonkarton

Nehmen Sie nun als erstes den Bogen Tonkarton und legen Sie ihn ausgebreitet vor sich hin. Anschließend binden Sie die Kordel um den Stift, setzen ihn auf eine der Ecken des Tonkartons und fixieren die Kordel mit dem Finger an einer anderen Ecke des Kartons.

Auf diese Weise können Sie einen Viertelkreis zeichnen, ohne einen Zirkel oder ähnliches zu benötigen.

Schneiden sie dann den Viertelkreis aus dem Tonkarton aus und rollen Sie Ihn zu einer Tüte zusammen. Mit dem Klebstoff wird die Tüte dann verklebt und schon ist das Grundgerüst der Schultüte fertig.

Bringen Sie das Krepppapier am oberen Rand der Tüte an

Anschließend wird aus dem Krepppapier ein breites Stück rausgeschnitten, das innen in die Tüte geklebt wird – so, dass auch noch eine breite Krempe aus der Tüte herausschaut.

Bekleben und bemalen Sie die Tüte so, wie es Ihrem Kind gefallen könnte

Die Tüte können Sie von außen bekleben, bemalen oder beschriften wie Sie wollen, da sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Orientieren Sie sich an dem, was Ihr Kind gerne mag. Hat es ein Lieblingstier, interessiert es sich für Autos oder mag es gerne Glitzer oder Perlen?

Verzieren Sie die Tüte nach Herzenslust und nach dem Geschmack Ihres Kindes. Sobald alle Verzierungen angebracht sind, können Sie dann die Tüte befüllen.

Verschließen Sie die Tüte mit dem Geschenkband

Sobald die Tüte voll ist, kommt das Geschenkband zum Einsatz, das dann so um das Krepppapier gebunden wird, dass es die Tüte verschließt.

Schon ist die Schultüte für Ihr Kind fertig und zudem viel persönlicher und individueller als eine gekaufte.

Bildnachweis: contrastwerkstatt / Adobe Stock

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: