Fotografie Praxistipps

Smarte Kameras: Vernetzte Kameras sind die Zukunft

Ein neuer Trend im Bereich der Digitalfotografie sind die "smarten Kameras". Smart? Was soll das nun wieder bedeuten? Das bedeutet, dass Kameras und alle anderen in privaten Haushalten genutzten Geräte der Unterhaltungselektronik aufeinander abgestimmt sind.

Autor:

Smarte Kameras: Vernetzte Kameras sind die Zukunft

Von der Kamera ins TV-Gerät

Im smarten Zeitalter sind Digitalkamera und TV-Gerät aufeinander abgestimmt. Die TV-Geräte bieten zahlreiche Vernetzungsmöglichkeiten. So steht den Besitzern dieser Fernsehapparate eine große Anzahl an TV-Apps zur Verfügung. Hierzu zählen auch Social Media-Apps, mit denen man Flickr, Youtube oder Facebook nutzen kann. Die "smarte" Kamera lässt sich selbstverständlich kabellos mit dem TV-Gerät verbinden.

Und was haben Sie davon? Ihre Bilder, die Sie mit Ihrer Kamera gemacht haben, können Sie noch schneller und einfacher über Ihre Sozialen Netzwerke mit Freunden teilen.

Von der Kamera in die Cloud

Es gibt Anbieter, deren Kameras lassen sich – natürlich kabellos – mit einem Smartphone oder einem Tablet verbinden. So können Bilder direkt per Mail versendet werden. Und auch das Thema Bilddatenverwaltung wird sich verändern. Der Speicher der Zukunft wird wohl in der Cloud, also in Speicherkapazitäten über das Internet, liegen.

Über spezielle Apps für smarte Kameras können Fotofans künftig ihre Bilder direkt in Cloud und Co. absichern. Die Zeiten, in denen man sich über die Kapazität der Speicherkarte Gedanken machen musste, sind dann vorbei.

Smart – aber bitte mit Qualität

Kann man dann nicht einfach die Digitalkamera im Geschäft lassen und in ein Smartphone mit einer guten integrierten Kamera investieren? Nein, denn auch in Zukunft werden Smartphones und Digitalkameras unterschiedlichen Ansprüchen genügen.

Smartphones sind ideal für den Schnappschuss für das schnelle Bild. Wirkliche Fotografie lässt sich aber mit diesen Geräten nicht realisieren. Umgekehrt werden auch kompakte Digitalkameras qualitativ immer hochwertiger. Man denke nur an die Systemkameras, die den Spiegelreflexkameras Konkurrenz machen. Denn sie bieten bei deutlich geringerem Gewicht eine ganz akzeptable Bildqualität.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: