Fotografie Praxistipps

Skurriles aus der Unterwasserfotografie: Die Kamera-Tauscherbrille

Lesezeit: < 1 Minute Zugegeben: Mit der Kamera-Taucherbrille gewinnt man beim nächsten Schaulauf am Strand keinen Preis für besonders elegantes Styling. Das Kombigerät ist ein wenig klobig und durch die schwarz-gelbe Farbkombination recht eigenwillig. Aber es ist eine sehr günstige Möglichkeit, sich der Unterwasserfotografie zu widmen. Denn mit der Taucherbrille kann man nicht nur Fotos von der Unterwasserwelt machen, sondern den Landratten auch einen Film vom nächsten Schnorchelausflug mitbringen.

< 1 min Lesezeit

Skurriles aus der Unterwasserfotografie: Die Kamera-Tauscherbrille

Lesezeit: < 1 Minute

Was auf den ersten Blick wie eine Spielerei ausschaut, ist für den Hobby-Unterwasserfotografen durchaus eine sinnvolle Alternative – insbesondere für den Einsteiger. Denn die Kamera-Tauscherbrille vereint eine voll funktionsfähige Taucherbrille mit einer Digitalkamera für Unterwasserfotografie.

Der große Vorteil: Der Taucher hat die Hände frei. Insbesondere im Filmmodus kann sich der Taucher frei fortbewegen und dabei einen Livemitschnitt seines Tauchgangs anfertigen. Das ist mit einer herkömmlichen Ausrüstung für Unterwasseraufnahmen deutlich beschwerlicher.

Die Unterwasserfotografie-Taucherbrille ist derzeit in zwei Varianten erhältlich: Mit einer 3,1 Megapixel-Kamera für 89 Euro sowie mit einer 5,0 Megapixel-Kamera für 119 Euro. Die Kameras verfügen jeweils über einen internen 16 MB NAND Flash Memory. Eine Micro SD Card als externe Memory-Card kann verwendet werden. Die Kamera ist für eine Tauchtiefe bis zu fünf Metern geeignet.

2009 will der US-amerikanische Hersteller Liquid Image jedoch eine Version auf den Markt bringen, die auch in deutlich größeren Wassertiefen eingesetzt werden kann. In Deutschland wird die Kamera-Taucherbrille über die Firma Joker AG vertrieben und kann online bestellt werden.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: