Computer Praxistipps

Sicherheit: Speichern Sie Zugangsdaten mit der Anwendung Password Safe

Lesezeit: 2 Minuten Wenn Sie sich im Internet bewegen, kommen Sie oft nicht ohne Passwörter aus. Zugang zu Amazon, Ebay und sozialen Netzwerken bekommen Sie nur mit der richtigen Kombination aus Benutzername und Kennwort. Optimalerweise verwenden Sie für jeden Dienst auch noch ein anderes Passwort. Wie Sie die Zugangsdaten mit einem Gratis-Tool sicher abspeichern, verrate ich Ihnen in diesem Beitrag.

2 min Lesezeit

Autor:

Sicherheit: Speichern Sie Zugangsdaten mit der Anwendung Password Safe

Lesezeit: 2 Minuten

Zugangsdaten aus Benutzername und Passwort dürfen auf keinen Fall in die Hände von unbefugten Dritten fallen. Besonders gefährlich wird es immer dann, wenn der Dienst, bei dem Sie sich mit Ihren Zugangsdaten legitimieren, auch mit Geld zu tun hat. Neben Banken sind das auch Dienste, wie Amazon oder Ebay. Aber auch in sozialen Netzwerken sollten wollen Sie sicher verhindern, dass andere in Ihrem Namen unterwegs sind. Damit Sie Passwörter nicht in einer Word-Datei auf Ihrem Rechner oder unter der Schreibtischunterlage notieren, empfehle ich Ihnen den Einsatz eines Programms zur Verwaltung Ihrer Zugangsdaten. Das Tool Password Safe erledigt diese Aufgabe zuverlässig und gratis.

So erstellen Sie ein sicheres Passwort und merken es sich einfach

Damit Ihr Passwort sicher ist, sollten Sie bei der Auswahl einige einfache Regeln befolgen:

  • Ihr Passwort sollte mindestens eine Länge von 12 Zeichen haben, damit es schwer zu knacken ist.
  • Verwenden Sie für ein sicheres Passwort eine Kombination aus Buchstaben in Groß- und Kleinschrift, Ziffern und Sonderzeichen.
  • Vermeiden Sie es, persönliche Daten, wie Namen, Geburtsdaten oder Telefonnummern in einem Passwort zu verwenden. Diese „sozialen Daten“ sind für Angreifer leicht herauszufinden.

Damit Sie sich ein komplexes Passwort dennoch leicht einprägen können, empfehle ich ihnen folgenden Trick: Bilden Sie einen Satz und verwenden Sie jeweils die ersten Buchstaben als Passwort. Vereinfach könnte das so aussehen: „Ich muss mir ein sicheres Passwort merken, damit mein Konto vor Hackern geschützt ist!“. Das aus diesem Satz resultierende Passwort wäre dann „Imm1sPm,dmKvHgi“. Den Satz können Sie sich leicht einprägen und das Passwort ist dennoch zu komplex, um es zu knacken. Wenn Sie jetzt noch die ersten zwei bis drei Buchstaben des Dienstes, bei dem Sie sich mit dem Passwort anmelden anhängen, haben Sie für jeden Zugang ein separates Kennwort.

So setzen Sie Password Safe ein, um Ihre Zugangsdaten zu schützen

1. Laden Sie Password Safe auf ihren Rechner herunter und starten Sie die Anwendung.

2. Beim der ersten Aktivierung legen Sie eine neues Passwort-Datenbank an. Klicken Sie dazu auf „Neu“ und speichern Sie die Datei unter einem Namen Ihrer Wahl auf der Festplatte Ihres Rechners.

3. Anschließend werden Sie aufgefordert, ein Master-Passwort. Um Tippfehler zu vermeiden, erfolgt die Eingabe zweimal. Merken Sie sich dieses Masterpasswort bitte unbedingt. Ohne dieses Passwort haben Sie später keinen Zugriff auf Ihre mit Password Safe gespeicherten Zugangsdaten.

4. Um die Zugangsdaten zu einem Dienst zu speichern, klicken Sie ungefähr in der Mitte der Symbolleiste auf „Neuen Eintrag einfügen“.

5. Füllen Sie jetzt die vorgegebenen Felder aus. Passwörter lassen sich so in Gruppen unterteilen, wie Online-Einkauf, soziale Netzwerke und Co. Außerdem benennen Sie den Dienst und geben den zugehörigen Benutzernamen und das Passwort ein. Abschließend klicken Sie unten auf der Programmoberfläche auf „Ok“. Legen Sie auf diese Weise alle Ihre Passwörter ein. Diese werden dabei in einer verschlüsselten Datei gespeichert. Merken müssen sich jeweils nur das Masterpasswort zum Programm Password Safe.

Password Safe: Man spricht deutsch

Wenn Sie die Installation mit den Voreinstellungen durchführen, wird Password Safe in der englischen Sprachversion auf Ihrem Rechner installiert. Um das Programm mit einer deutschsprachigen Oberfläche zu nutzen, achten Sie bitte darauf, dass Sie schon bei der Installation die Option „Deutsch“ markieren. Klicken Sie anschließend auf „Weiter“, um das Programm auf Ihren Rechner aufzuspielen.

Bildnachweis: pixabay.com (maklay62) CC0 Public Domain

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: