Computer Praxistipps

„Sicheres Entfernen“ – neue Optionen für USB-Geräte unter Windows XP

Lesezeit: < 1 Minute Windows XP bietet eine Option, die "sicheres Entfernen" überflüssig machen soll. Sie können im Geräte-Manager für jedes "Laufwerk" die Schreibvorgänge separat aus- und einschalten. Dadurch wird sicheres Entfernen auch so möglich, denn Sie deaktivieren die Schreibverzögerung. Sie brauchen Windows in Zukunft nicht immer darauf hinzuweisen, dass Sie einen USB-Stick entfernen nur um ihn "sicher" zu entfernen.

< 1 min Lesezeit

„Sicheres Entfernen“ – neue Optionen für USB-Geräte unter Windows XP

Lesezeit: < 1 Minute

Schreibverzögerung unter Windows XP
Wenn Sie Daten auf ein USB-Gerät speichern, kann es unter Windows zu erheblichen Schreibverzögerungen kommen, denn Windows benutzt seine Ressourcen erst einmal für "wichtigere" Dinge als das Abspeichern.

Nur über die Option "sicheres Entfernen" erfährt Windows, dass ihm dieser Massenspeicher gleich nicht mehr zur Verfügung steht. Daraufhin speichert Windows noch schnell alle Daten auf dem USB-Gerät ab. "Sicheres Entfernen" beschleunigen

  1. Schließen Sie zunächst Ihr USB-Gerät an.
  2. Rufen Sie dann den Geräte-Manager über "Start/Systemsteuerung/System/Hardware/Geräte-Manager" auf.
  3. Im Geräte-Manager suchen Sie zunächst das USB-Gerät. Meist finden Sie es unter "Laufwerke". Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie "Eigenschaften".
  4. Jetzt erscheint ein Dialogfenster mit mehreren Registerkarten. Wählen Sie die Registerkarte "Richtlinien" und aktivieren Sie die Option "Für schnelles Entfernen optimieren".

Wie die zweite Option "Für Leistung optimieren" vermuten lässt, wird Windows im Umgang mit diesem USB-Gerät jetzt etwas langsamer, dafür bleiben die Daten aber zuverlässiger erhalten.

Achtung!
Die Option "Für schnelles Entfernen optimieren" bedeutet allerdings nicht, dass Sie Ihr USB-Gerät nun jederzeit bedenkenlos vom PC trennen können. Zwar puffert Windows die zu schreibenden Daten jetzt nicht mehr für längere Zeit im Hauptspeicher, aber auch die direkten Schreibvorgänge auf das USB-Laufwer knehmen Zeit in Anspruch.

Trennen Sie die Verbindung während eines solchen Schreibvorgangs, können Sie dadurch einzelne Dateien und sogar den USB-Datenträger insgesamt unlesbar machen! Einen hundertprozentigen Schutz bietet die Option "Für schnelles Entfernen optimieren" also auch nicht.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: