Computer Praxistipps

Shortcuts: Die wichtigsten Tastaturkürzel für Windows

Lesezeit: 2 Minuten Mit Tastaturkürzel (Shortcuts) können Sie in Windows sehr viel Zeit sparen und effektiver arbeiten. Für jede Version des Windows-Betriebssystems gibt es zahlreiche Tastenkombinationen und Tastaturbefehle. Wenn Sie die wichtigsten Tastaturkürzel beherrschen, dann können Sie wesentlich flotter arbeiten.

2 min Lesezeit

Shortcuts: Die wichtigsten Tastaturkürzel für Windows

Lesezeit: 2 Minuten

Über die Tastatur lassen sich mit Shortcuts die meisten Arbeiten effektiver durchführen als über die Maus.

Die wichtigsten Funktionstasten in Windows

Die meisten Tastaturkürzel in Windows bestehen aus 2 Tasten. Eine besonders wichtige Rolle hat die Taste "Strg (Ctrl)". "Strg" kombinieren Sie mit verschiedenen Buchstaben. Auch die Windows-Taste ist wichtig. Sie lässt sich entweder alleine oder ebenfalls mit einem Buchstaben verwenden. Auf jeder Tastatur gibt es zudem die verschiedenen Funktionstasten "F1" bis "F12".

  • Drücken Sie die Taste "F1", so öffnet sich die Hilfe von Windows.
  • Mit der Taste "F2" können Sie eine markierte Datei oder einen Ordner umbenennen.
  • Drücken Sie auf "F3", dann können Sie nach Dateien oder Ordnern suchen.
  • Bei Multifunktionstastaturen und Laptop-Tastaturen haben die Funktionstasten weitere Funktionen. Drücken Sie auf der Tastatur die Taste "FN" mit einer F-Taste, dann können Sie zum Beispiel die Lautstärke oder die Helligkeit regeln.

Shortcuts zum Markieren, Kopieren, Ausschneiden, Einfügen und Speichern

Die meisten Computernutzer denken, mit der Maus gehen die meisten Dinge am schnellsten, in der Praxis ist das Gegenteil der Fall. Möchten Sie Dateien oder Text kopieren, dann müssen Sie dazu einen Rechtsklick durchführen und die Option auf dem Kontextmenü wählen. Mit der Tastatur geht dies viel schneller:

  • Drücken Sie einfach "Strg und C". Mit diesem Kürzel kopieren Sie zum Beispiel Bilder, Texte oder ganze Ordner in die Zwischenablage von Windows. Dort bleiben die Dateien so lange gespeichert, bis Sie einen weiteren Befehl tätigen.
  • Möchten Sie die Dateien an einem anderen Ort wieder einfügen, dann drücken Sie "Strg und V".
  • Wollen Sie alle Dateien in einem Ordner kopieren, dann drücken Sie "Strg und A".
  • Möchten Sie Dateien nicht kopieren (duplizieren), sondern verschieben (ausschneiden), so drücken Sie dafür "Strg und X".
  • Zum Abspeichern eines Dokuments müssen Sie sich nicht umständlich mit der Maus ins Programmmenü begeben. Drücken Sie dazu einfach "Strg und S".

Mit den verschiedenen Shortcuts können Sie im Grunde alle Programme unter Windows bedienen. In Word ist das Tastaturkürzel "Strg und Z" besonders nützlich. Mit diesem machen Sie die letzte Aktion rückgängig. Durch "Strg und Y" machen Sie die rückgängig gemachte Aktionen wieder ungeschehen.

Windows-Funktionen mit Shortcuts steuern

Die meisten Funktionen und Programme unter Windows können Sie über einfache Shortcuts verwenden. Im Grunde benötigen Sie die Maus fast nicht mehr.

  • Unabhängig davon, wie viele Programme oder Fenster Sie geöffnet haben, mit dem Shortcut "Windows-Taste und D" gelangen Sie stets auf Ihren Desktop.
  • Fenster und Programme lassen sich auch per Tastatur schließen. Drücken Sie dazu einfach "ALT und F4".
  • Mit "Windows-Taste und Pfeil nach unten" minimieren Sie Fenster und durch "Windows-Taste und Pfeil nach oben" maximieren Sie Fenster.
  • Möchten Sie den Windows-Explorer öffnen, dann drücken Sie "Windows-Taste und E".
  • Mit "Windows-Taste und R" öffnen Sie direkt den Ausführen-Dialog von Windows.
  • Arbeiten Sie mit mehreren Programmen gleichzeitig, dann sollten Sie sich die Tastaturkombination "Alt und Esc" merken. Wollen Sie zwischen verschiedenen Fenstern wechseln, so drücken Sie dafür "Alt und Tabulator".

Übung macht den Tastatur-Meister

Mit den verschiedenen Shortcuts sollten Sie so viel wie möglich üben. Für den Anfang sollten Sie sich die wichtigsten Kürzel am besten auf einen Zettel schreiben. Nach einer Weile verwenden Sie die Tastaturkürzel von alleine und greifen immer weniger zur Maus. Mit der Zeit werden Sie sicher feststellen, wie viel bequemer und schneller Windows durch die Shortcuts wird.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: