Gesundheit Praxistipps

Selbsttest: Wie fit sind Sie wirklich?

Lesezeit: 3 Minuten Sind Sie super trainiert oder sollten Sie doch etwas mehr Sport treiben? Der folgende Selbsttest zeigt Ihnen, wie fitt Sie wirklich sind.

3 min Lesezeit

Selbsttest: Wie fit sind Sie wirklich?

Lesezeit: 3 Minuten
1. Sie laufen ein kurzes Stück, um den Bus zu erreichen. Wie fühlen Sie sich?
Sie sind nicht aus der Puste (3 Punkte)
Es strengt Sie etwas an und Sie sind ein wenig außer Atem (2 Punkte)
Sie keuchen und Ihr Puls rast (1 Punkt)

2. Verschränken Sie die Arme vor dem Körper und stellen Sie sich auf ein Bein. Zählen Sie, wie lange Sie das Gleichgewicht halten.
Länger als 20 Sekunden (3 Punkte)
Bis 20 Sekunden (2 Punkte)
Unter 10 Sekunden (1 Punkt)

3. Versuchen Sie, Ihre Finger hinter dem Rücken zusammenzuführen. Dazu führen Sie einen Arm von oben herab und einen Arm von unten herauf.
Die Fingerspitzen berühren sich ohne Probleme (3 Punkte)
Der Abstand ist kleiner als 10 Zentimeter (2 Punkte)
Der Abstand ist größer als 10 Zentimeter (1 Punkt)

4. Nehmen Sie ein dickes Buch in die Hand und strecken Sie Ihren Arm waagerecht nach vorne. Wie lange halten Sie diese Position bei durchgestrecktem Arm?
Länger als 1 Minute (3 Punkte)
30 bis 60 Sekunden (2 Punkte)
Unter 30 Sekunden (1 Punkt)

5. Lehnen Sie sich auf einem Stuhl zurück. Heben Sie Ihre Beine vom Boden, strecken und ziehen Sie sie wechselweise an. Wie oft schaffen Sie das, ohne dass Ihre Füße den Boden berühren?
Mehr als 10-mal (3 Punkte)
6- bis 10-mal (2 Punkte)
Bis 5-mal (1 Punkt)

Auswertung:
12 bis 15 Punkte:
 Herzlichen Glückwunsch. Sie sind super trainiert. Bewahren Sie Ihre Fitness durch regelmäßiges Training.
8 bis 11 Punkte: Das ist doch gar nicht so schlecht. Aber Hand aufs Herz: Sie trainieren nicht so regelmäßig, wie es gut wäre? Überwinden Sie Ihren inneren Schweinehund häufiger, dann können Sie Ihre Fitness noch steigern.
5 bis 7 Punkte: Sie konnten sich sicherlich bisher noch nicht so recht überwinden, Sport zu treiben. Fangen Sie einfach an, und wenn Sie nur öfter die Treppe nehmen und mit dem Rad einkaufen fahren. Sie werden sehen: Bald sind Sie viel fitter. Es ist einfacher als Sie jetzt denken.

1. Sie laufen ein kurzes Stück, um den Bus zu erreichen. Wie fühlen Sie sich?
Sie sind nicht aus der Puste (3 Punkte)
Es strengt Sie etwas an und Sie sind ein wenig außer Atem (2 Punkte)
Sie keuchen und Ihr Puls rast (1 Punkt)

2. Verschränken Sie die Arme vor dem Körper und stellen Sie sich auf ein Bein. Zählen Sie, wie lange Sie das Gleichgewicht halten.
Länger als 20 Sekunden (3 Punkte)
Bis 20 Sekunden (2 Punkte)
Unter 10 Sekunden (1 Punkt)

3. Versuchen Sie, Ihre Finger hinter dem Rücken zusammenzuführen. Dazu führen Sie einen Arm von oben herab und einen Arm von unten herauf.
Die Fingerspitzen berühren sich ohne Probleme (3 Punkte)
Der Abstand ist kleiner als 10 Zentimeter (2 Punkte)
Der Abstand ist größer als 10 Zentimeter (1 Punkt)

4. Nehmen Sie ein dickes Buch in die Hand und strecken Sie Ihren Arm waagerecht nach vorne. Wie lange halten Sie diese Position bei durchgestrecktem Arm?
Länger als 1 Minute (3 Punkte)
30 bis 60 Sekunden (2 Punkte)
Unter 30 Sekunden (1 Punkt)

5. Lehnen Sie sich auf einem Stuhl zurück. Heben Sie Ihre Beine vom Boden, strecken und ziehen Sie sie wechselweise an. Wie oft schaffen Sie das, ohne dass Ihre Füße den Boden berühren?
Mehr als 10-mal (3 Punkte)
6- bis 10-mal (2 Punkte)
Bis 5-mal (1 Punkt)

Auswertung:
12 bis 15 Punkte:
 Herzlichen Glückwunsch. Sie sind super trainiert. Bewahren Sie Ihre Fitness durch regelmäßiges Training.
8 bis 11 Punkte: Das ist doch gar nicht so schlecht. Aber Hand aufs Herz: Sie trainieren nicht so regelmäßig, wie es gut wäre? Überwinden Sie Ihren inneren Schweinehund häufiger, dann können Sie Ihre Fitness noch steigern.
5 bis 7 Punkte: Sie konnten sich sicherlich bisher noch nicht so recht überwinden, Sport zu treiben. Fangen Sie einfach an, und wenn Sie nur öfter die Treppe nehmen und mit dem Rad einkaufen fahren. Sie werden sehen: Bald sind Sie viel fitter. Es ist einfacher als Sie jetzt denken.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: