Computer Praxistipps

Schutz für Ordner: Versteckte Dateien anzeigen lassen

Lesezeit: 1 Minute Um Dateien vor dem Zugriff von Fremden zu schützen, kann man unter Windows Ordner verstecken. Es gibt auch standardmäßig versteckte Ordner. So können Sie versteckte Dateien anzeigen lassen oder selbst Ordner verstecken.

1 min Lesezeit

Schutz für Ordner: Versteckte Dateien anzeigen lassen

Lesezeit: 1 Minute

In Windows sind für das Betriebssystem kritische Ordner und Dateien standardmäßig verborgen. So sind sie vor unabsichtlichen Änderungen geschützt und Ordner erscheinen aufgeräumter.

Versteckte Dateien anzeigen im Windows Explorer
Um versteckte Dateien anzeigen zu lassen sind nur keine Änderungen in den Einstellungen des Windows Explorers nötig. Das hat keinen Einfluss auf die Dateien selbst, sie verändern keine wichtigen Systemdateien.

Rufen Sie mit der Windowstaste+E den Windows-Explorer auf. Im Menü unter Ansicht -> Ordneroptionen lassen sich versteckte Dateien anzeigen. Entfernen Sie dazu das Häkchen bei "Geschützte Systemdateien ausblenden (empfohlen)".

Dann wählen Sie unter "Versteckte Dateien und Ordner" die Option "Ausgeblendete Dateien, Ordner und Laufwerke anzeigen". Übernehmen Sie die Änderungen für den Ordner, in dem Sie sich befinden, oder für alle Ordner. Mit Klick auf OK beenden Sie den Dialog. Der Windows Explorer wird nun auch versteckte Dateien anzeigen.

Ordner verstecken und wiederfinden
Ob Betriebsgeheimnisse oder private Dateien, viele Objekte auf Ihrer Festplatte sind nicht für Fremde bestimmt. Um Unbefugte davon abzuhalten Ihre Dateien zu ändern, können Sie einen Ordner verstecken. Das ist praktisch, gerade an Computern, die von mehreren Personen, zum Beispiel der ganzen Familie, genutzt werden.

Um eine Datei oder einen Ordner zu vestecken klicken Sie das Objekt mit der rechten Maustaste an und wählen Sie "Eigenschaften". Setzen Sie ein Häkchen bei "Versteckt". Das Objekt ist nun nicht mehr sichtbar. Wenn Sie Dateien und Order verstecken und sie dannach im Windows Explorer aufrufen wollen, müssen Sie die Objekte wieder sichtbar machen. Von anderen Programmen können versteckte Dateien problemlos verwendet werden, ohne dass Sie alle versteckten Dateien anzeigen lassen müssen.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: