Krankheiten Praxistipps

Schuppenflechte bei Kindern Blutdruck-Alarmsignal

Lesezeit: < 1 Minute Gesund und glücklich sollen sie aufwachsen – unsere Kinder. Neuesten Zahlen zu Folge, gelingt das aber bei immer weniger Kindern. Gerade die typischen Volkskrankheiten wie Bluthochdruck und Diabetes treffen auch immer mehr Kinder und Jugendliche. Der Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte weist nun darauf hin, dass bei Kindern mit Schuppenflechte der Bedarf nach besonders engmaschiger Überwachung besteht.

< 1 min Lesezeit
Schuppenflechte bei Kindern Blutdruck-Alarmsignal

Schuppenflechte bei Kindern Blutdruck-Alarmsignal

Lesezeit: < 1 Minute

Angeschlagene Gesundheit meistens vielschichtig

Bei den regelmäßigen Vorsorgeuntersuchungen, die Kinder und Jugendlichen von der Geburt bis zum Erwachsenwerden begleiten, enthalten auch Untersuchungen zu möglichen Stoffwechselerkrankungen. Auch der Blutdruck wird dabei regelmäßig geprüft. Interessant dabei ist, dass Kinder mit bestimmten gesundheitlichen Problemen, wie zum Beispiel Schuppenflechte, auch häufig andere Erkrankungen haben. Weil viele davon unbemerkt bleiben und Schäden verursachen, sollten Kinder- und Jugendmediziner, aber auch Eltern, auf mögliche Anzeichen achten.

Schuppenflechte häufig Anzeichen für mehr

Bei der Schuppenflechte handelt es sich um eine äußerlich gut sichtbare, juckende Hauterkrankung. Viele Kinder empfinden die Erkrankung als sehr belastend und entwickeln häufig Angsterkrankungen oder depressive Verstimmungen. Aber nicht nur auf psychischer, sondern auch körperlicher Ebene gibt es oft „Begleiterkrankungen“: Die Wahrscheinlichkeit, Diabetes, Bluthochdruck oder Rheuma zu entwickeln ist bei Kindern mit Schuppenflechte deutlich erhöht.

Deshalb empfiehlt der Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte mindestens zwei Blutuntersuchungen der Blutfettwerte im Alter zwischen 9 und 11 sowie zwischen 17 und 21 Jahren. Außerdem sollte bei übergewichtigen Kindern mit Schuppenflechte alle zwei bis drei Jahre ein Zuckertest durchgeführt werden.

Eltern und Kinderärzte sind in gleichem Maße gefordert, Kinder mit Schuppenflechte im besonderen Maß im Hinblick auf Stoffwechselerkrankungen zu überwachen. Regelmäßige Tests und Untersuchungen sind sehr empfehlenswert.

Quelle: WZ.de

Bildnachweis: aboutnuylove / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: