Naturheilkunde Praxistipps

Schüssler Salze: Anwendungsgebiete der 12 Grundsalze – “E“

Lesezeit: < 1 Minute Schüssler Salze haben vielfältige Anwendungsmöglichkeiten. In diesem Artikel finden Sie die Indikationen, die mit dem Buchstaben “E“ beginnen. Von “Eiterungen“ bis “Erschöpfungszustände“ werden Krankheiten und die einzusetzenden Schüssler Salze genannt. Damit soll dem Laien die Wahl der richtigen Schüssler Salze erleichtert werden. Tritt keine Besserung der Beschwerden ein, ist ein Arzt zu konsultieren.

< 1 min Lesezeit

Schüssler Salze: Anwendungsgebiete der 12 Grundsalze – “E“

Lesezeit: < 1 Minute

Eiterungen

akute Eiterungen jeglicher Art alle 5 Minuten 1 Tablette einnehmen

* Silicea D6                     

 

 

chronische Eiterungen stündlich 1 Tablette einnehmen

* Silicea D6                     

 

nach dem Durchbruch des Eiters

* Silicea D12

 

bei Eiterpusteln

* Kalium sulfuricum D6

Ekzeme (Hautausschläge)

bei trockenen Ekzemen

* Calcium phosphor. D6     im Wechsel mit                        * Natrium chloratum D6

 

äußerlich die Schüssler Salbe

* Natrium chloratum

 

bei nässenden Ekzemen an Händen und Füssen

* Kalium chloratum D6

 

äußerlich die Schüssler Salbe

* Silicea

 

bei Schrunden, Hautrissen und trockener Haut

* Calcium fluoratum D12

 

äußerlich die Schüssler Salbe

* Calcium fluoratum

 

wenn die Ekzeme jucken, als Begleittherapie

* Magnesium phosph. D6

Energiemangel

Um wieder neue Energie zu bekommen, löst man jeweils 10 Schüssler-Tabletten in heißem Wasser auf und trinkt die Lösung schluckweise („Biochemische Energieschaukel“)

 

morgens

* Calcium phosphor. D6

 

mittags

* Kalium phosphor. D6

 

abends

* Magnesium phosph. D6

 

Entzündung

im ersten Stadium aller Entzündungen

* Ferrum phosph. D12

 

im zweiten Entzündungsstadium mit Absonderungen

* Kalium chloratum D6

 

bei chronischen Entzündungen

* Silicea D6

Erbrechen

bei saurem Speiseerbrechen

* Ferrum phosph. D12

 

bei Schwangerschafts- erbrechen

* Ferrum phosph. D12

 

bei galligem Erbrechen

* Natrium sulfuricum D6

 

bei Erbrechen begleitet von Krämpfen

* Magnesium phos. D12

 

bei Seekrankheit

* Magnesium phos. D12

 

bei Migräne

* Natrium phosphor. D6         im Wechsel mit                         * Natrium sulfuricum D6

Erkältung

wenn sie noch in den Gliedern steckt

* Ferrum phosphor. D12

 

wenn sie bereits ausgebrochen ist

* Kalium chloratum D6

 

wenn die Erkältung sich löst

* Kalium sulfuricum D6

Erschöpfungszustände

allgemein

* Kalium phosphor. D6

 

Abgespanntheit, Depressionen und innere Unruhe

* Magnesium phosph. D6

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: