Hobby & Freizeit Praxistipps

Schrottwichteln – garantierter Spaß auf jeder Weihnachtsfeier

Lesezeit: 2 Minuten Schrottwichteln ist ein großer Spaß auf Weihnachtsfeiern und kann sowohl unter Freunden als auch unter Kollegen gespielt werden. Die Regeln des Spiels sind einfach und das Auspacken der unsinnigen Geschenke sorgt meist für große Erheiterung. Legen Sie im Vorfeld fest, wie die Geschenke verteilt werden und dann steht dem Schrottwichteln nichts mehr im Wege.

2 min Lesezeit

Schrottwichteln – garantierter Spaß auf jeder Weihnachtsfeier

Lesezeit: 2 Minuten

Wichteln kennt jeder und ist ein Spiel, das besonders in der Weihnachtszeit beliebt ist. Im Freundeskreis oder unter Kollegen werden Zettelchen gezogen, auf denen jeweils ein Name steht und diese Person muss dann zu einem festgelegten Termin beschenkt werden. Beim Wichteln werden schöne Sachen gekauft, bei denen man davon ausgeht dem anderen damit eine Freude zu machen.

Schrottwichteln funktioniert etwas anders, da in der Regel nicht extra vorher noch Zettelchen gezogen werden. Jeder bringt für das Schrottwichteln bei der Weihnachtsfeier oder dem Geburtstag ein Geschenk mit und diese werden dann in die Mitte gelegt und erspielt. Die Besonderheit ist beim Schrottwichteln im Gegensatz zum Wichteln, dass die Geschenke um die es geht, tatsächlich „Schrott“ sein dürfen.

Beim Schrottwichteln steht der Spaß im Vordergrund

Es kann defekt sein, kitschig, unnütz, unpraktisch und völlig unsinnig – beim Schrottwichteln steht der Spaß über die verrückten Gegenstände im Vordergrund, die verteilt oder erspielt werden können. Um die Findung der Gegenstände für das Schrottwichteln noch ein wenig einzuschränken, kann man sich auch auf eine Kategorie beschränken.

So kann man zum Beispiel in der Runde ausmachen, dass nur Kleidung verschenkt werden soll, nur ausrangierte Dekorationsobjekte oder nur Küchenuntensilien. Da ist dann Kreativität gefragt und jeder hat die Aufgabe zu Hause das witzigste Teil zu finden. 

Gebraucht verschenken oder neu kaufen?

Es macht Sinn, sich vor dem Schrottwichteln in der Gruppe darauf zu einigen, ob die Geschenke gekauft oder aus dem Haushalt mitgebracht werden sollen. Werden sie gekauft, sollte ein Betrag festgelegt werden, den der Wert der Geschenke nicht übersteigen darf. 5 oder 10 Euro bieten sich an – in diesem Bereich findet jeder eine witzige Kleinigkeit, mit der er beim Schrottwichteln die anderen überraschen kann.

Wie die Geschenke verteilt werden, sollte man sich ebenfalls im Vorfeld überlegen. Läuft die Verteilung über Würfeln? Werden die Geschenke ausgelost oder gezogen? Gibt es am Ende vielleicht sogar einen Preis für das unnützeste Geschenk?

Diese Gegenstände eignen sich als Geschenk beim Schrottwichteln

Falls Sie noch nicht wissen, was Sie beim Schrottwichteln verschenken sollen, helfen Ihnen vielleicht ein paar Anregungen:

  • Unnütze Küchengeräte
  • Kitschige Kuscheltiere
  • Ein Buch zu einem uninteressanten Thema
  • Ein T-Shirt mit einem unsinnigen Aufdruck
  • Ein billiges, schlechtes Parfum
  • Alberner Modeschmuck
  • Billige, unschöne Dekoartikel

Wichtig ist, dass das Geschenk gut eingepackt wird, damit die anderen nicht schon im Vorfeld erkennen, worum es sich handelt. Schließlich kommt der Überraschungsmoment beim Auspacken, an dem dann alle Spaß haben.

Mehr zum Thema Schrottwichteln lesen Sie in diesem Artikel!

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: