Hobby & Freizeit Praxistipps

Schreibwerkstatt im Internet mit Bestsellerautorin Tanja Kinkel

Lesezeit: 2 Minuten Eine Bestsellerautorin wie Tanja Kinkel kommt bereits mit ausgereiftem Schreibtalent zu Welt. Wer nicht in dieser glücklichen Lage ist, wird als Schriftsteller keinen Blumentopf gewinnen - Sollten Sie so denken, liegen Sie falsch. Sicherlich wurde Tanja Kinkel die Leidenschaft fürs Schreiben in die Wiege gelegt. Fleißig Schreibübung sammelte sie jedoch als Teenager im Erfinden von neuen Star-Trek-Geschichten. Mit anderen Schreibbegeisterten tauschte sie sich damals darüber aus und hat diese Anfänge nicht vergessen. Nun will sie Schreibtalente fördern, mit einer Schreibwerkstatt auf ihrer Website.

2 min Lesezeit

Schreibwerkstatt im Internet mit Bestsellerautorin Tanja Kinkel

Lesezeit: 2 Minuten

Tanja Kinkel – eine beispiellose Schreibkarriere
12 Romane hat Tanja Kinkel in den letzten 20 Jahren veröffentlicht. Fast alle standen auf den Bestsellerlisten. Nun erinnert sich die Autorin an ihre ersten schriftstellernden Versuche und will Menschen dafür begeistern auf die Entdeckungstour nach ihrem Schreibtalent zu gehen.

Schreibwerkstatt: Schreiben – Diskutieren – Bewerten
Seit September 2008 bietet Tanja Kinkel eine Schreibwerkstatt an. Alle zwei Wochen veröffentlicht sie dort kurze Ausschnitte aus ihrem neuen Roman "Säulen der Ewigkeit" und fordert dazu auf, diese als Ausgangspunkt für eigene Texte zu nutzen. Zu jeder Szene gibt es eine einfache Aufgabenstellung.

Diskutiert und bewertet werden die kreativen Ergebnisse von den angemeldeten Besuchern der Schreibwerkstatt. Und auch die Autorin selbst meldet sich im Forum zu Wort unter dem Nickname "agamemnon". Die Erfahrungen aus ihren Star-Trek-Schreib-Zeiten, von anderen Schreibbegeisterten unmittelbar gelesen, gelobt oder verrissen zu werden, beschreibt Tanja Kinkel als lehrreich und zieht den Schluss: "Ich bin sicher: Weil ich durch diese oft harte Schule gegangen bin, konnte ich später die Bücher schreiben, die sich millionenfach verkauften."

Die Ziele
Tanja Kinkel nennt drei Ziele, die sie mit ihrem Projekt verfolgt. Sie möchte

  • beweisen, dass die Fähigkeit, gute Texte zu schreiben, weit verbreitet ist.
  • herausfinden, wie eine scheinbar feststehende Handlung anders verlaufen kann, mit neuen Schwerpunkten und veränderter Personencharakterisierung.
  • neuen Talenten Chancen eröffnen.

Schreiben lernt man nur durch schreiben
Schreiben lernt man nur durch schreiben. Deshalb lohnt sich das Mitmachen auf jeden Fall. Auch wenn Sie nicht den Preis für den besten Beitrag erhalten, für den die Autorin eine Reise nach Ägypten ausgelobt hat. Vorerst läuft das Projekt bis zum 9. Januar 2009, soll bei Erfolg jedoch verlängert werden.

Fangen Sie an!
Zum Motto des Projektes erklärte Tanja Kinkel die ersten Worte ihres aktuellen Romans "Die Säulen der Ewigkeit": "Was immer du tun willst, fang damit an." Es gibt nichts was Sie aufhalten kann – ein Einstieg in die Schreibwerkstatt ist jederzeit möglich.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: