Gesundheit Praxistipps

Schönheit durch Avocado: Selbstgemachtes für Haut und Haar

Lesezeit: 2 Minuten Die Avocado verbirgt unter ihrer Schale eine Vielzahl von Inhaltsstoffen, die gut für Haut und Haare sind. Schon die Azteken nutzen die Frucht nicht nur als Nahrungsmittel, sondern auch als Mittel für die Schönheit. Die Avocado ist ein wahrer Tausendsassa, wenn es um zarte Haut und gepflegtes Haar und damit um Ihr Aussehen geht.

2 min Lesezeit
Schönheit durch Avocado: Selbstgemachtes für Haut und Haar

Autor:

Schönheit durch Avocado: Selbstgemachtes für Haut und Haar

Lesezeit: 2 Minuten

Avocado: Gehaltvolles Innenleben

Eine Avocado ist lecker. Leider gehört sie mit ca. 270 Kalorien pro 100 Gramm nicht gerade zu den Leichtgewichten unter den Obstsorten. Doch genau darin liegt auch die Bedeutung der Avocado für Ihre Schönheit. Sie ist nicht nur reich an Öl, sondern auch an verschiedenen Vitaminen und Mineralstoffen. Vitamine der B-Gruppe, aber auch Vitamin E, Folsäure, Kalium und Magnesium sind in einer Avocado reichlich vorhanden.

Avocado: Selbstgemachtes für die Schönheit

Durch Ihre butterweiche Konsistenz lässt sich die Avocado herrlich zu selbstgemachter, edler Schönheitspflege verarbeiten. Es ist nicht schwierig, sie zu zerdrücken und damit Gesichtsmasken oder Haarkuren herzustellen, die frei von chemischen Zusätzen sind.

Eine Avocado sollte immer in völlig reifem Zustand verarbeitet werden. Das erkennen Sie daran, dass das Fruchtfleisch bei Fingerdruck leicht nachgibt. Eine Avocado reift übrigens auch bei Ihnen zuhause noch nach.

Avocado: Erfrischende Gesichtsmaske (ganz einfaches Rezept)

  • Zerdrücken Sie das Fruchtfleisch einer Avocado mit einer Gabel.
  • Fügen Sie einen Teelöffel Honig hinzu, wenn Sie sehr trockene Haut haben.
  • Geben Sie einige Spritzer Zitronensaft in das Mus bei normaler oder eher fettiger Haut.
  • Vermischen Sie alles sehr gut.
  • Verteilen Sie die Maske gleichmäßig auf Gesicht und Hals. Am besten massieren Sie dabei die entsprechenden Partien vorsichtig, um die Avocado möglichst gut auf der Haut zu verteilen.
  • Das Ergebnis: Schimmernde, zarte Schönheit Ihrer Haut.

Benutzen Sie Ihre naturreine Maske für die Haut, bitte gleich nach der Herstellung. Eine Avocado verfärbt sich an der Luft schnell und wird dann unansehnlich.

Avocado: Gegen spröde Hände (Rezept)

  • Zerkleinern Sie eine Avocado.
  • Mischen Sie ein Ei darunter.
  • Fügen Sie 2 Teelöffel Haferflocken bei.
  • Geben Sie einen Spritzer Zitronensaft hinzu.
  • Reiben Sie damit Ihre Hände ein und entfernen Sie das Ganze nach ca. 10 Minuten mit lauwarmem Wasser.

Ihre Haut wird deutlich zarter und gepflegter.

Avocado: Kur für trockenes Haar (Rezept)

  • Zermusen Sie das Fruchtfleisch einer reifen Avocado sehr fein (am besten mit einer Küchenmaschine).
  • Geben Sie einen Spritzer Zitronensaft hinzu.
  • Rühren Sie einen Natur-Joghurt unter.
  • Das ganze auf das gewaschene Haar geben und ca. 30 Minuten einwirken lassen.
  • Gut ausspülen, damit wirklich alle Reste der Avocado-Kur entfernt sind.

Das wertvolle Avocadoöl verhilft Ihrem Haar zu tollem Glanz. Der Joghurt pflegt zusätzlich die Schutzschicht der Haut.

Tipp am Schluss: Avocado und Produkte, die Sie aus einer Avocado hergestellt haben, sollten Sie niemals einfrieren.

Bildnachweis: Daniel Vincek / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: