Gesundheit Praxistipps

Schön per Smartphone: Die 3 nützlichsten Beauty-Apps

Lesezeit: 3 Minuten Das Smartphone ist inzwischen für viele Menschen kaum noch wegzudenken. Nachrichten, Fotos, Termine, Kontakte und sogar Bücher auf einem einzigen Gerät. Aber erst mit den passenden Apps lohnt sich ein Smartphone richtig. In puncto Make-Up bietet das Smartphone allerdings mehr als nur eine Frontkamera zum Make-Up nachlegen. Hier finden Sie die nützlichsten Apps rund um das Thema Beauty.

3 min Lesezeit

Schön per Smartphone: Die 3 nützlichsten Beauty-Apps

Lesezeit: 3 Minuten

Smartphone-Apps sind unglaublich praktisch. Ob sie den kürzesten Weg zum Restaurant, wichtige Termine oder Beautytrends anzeigen: Ohne Apps ist ein Smartphone praktisch nutzlos. Umso schöner, dass auch sinnvolle Kosmetik-Apps den Weg in die App-Stores langsam finden. Vor allem Kosmetikmarken entdecken den App-Markt für sich. Das ist nützlich für alle, die gerne unterwegs einen Blick auf neue Trends werfen wollen, oder sich die neuste Limited Edition sichern möchten, bevor sie ausverkauft ist.

1. go Beautiful – Alles für Eine

Das Webportal gofeminin, das sich mit allen Themen des Weiblich-Seins beschäftigt, hat eine neue App herausgebracht. Mit go Beautiful (kostenlos, bisher nur für iOS erhältlich) präsentiert gofeminin nun eine auf Beautythemen fokussierte App-Innovation. Die go Beautiful App bietet Userinnen Zugang zu Tutorials, Videos, Produkt-Reviews, Beauty-News, sowie Tipps und Tricks rund um das Thema Beauty. Die App bietet täglich neuen Content wie Stylingtipps, Frisur- und Outfitinspirationen.

Besonders praktisch für User bei gofeminin ist, dass die App Sie auf Wunsch benachrichtigt, wenn ein neuer Produkttest online geht. So verpassen Sie keine Tests mehr und die Wahrscheinlichkeit, eins der Produkte testen zu können, erhöht sich. Wer ohnehin gerne auf gofeminin stöbert bekommt die Seite jetzt handlich verpackt auf sein Smartphone. Um die Funktionen – wie etwa den Produkttest – voll nutzen zu können, müssen Sie allerdings einen Account haben.

2. NYX Cosmetics Mobile – Immer auf dem Laufenden

NYX ist eine auch in Deutschland weit verbreitete Marke. Nun bietet NYX auch eine passende App dazu (kostenlos für Android und iOS). Interessant ist die App vor allem für Fans der Marke, denn die App bietet Informationen über die Marke, listet Bestseller auf und informiert über neue Produkte.

Praktisch ist die Make-Over-Funktion. Sie ermöglicht es, Produkte auszuwählen und virtuell aufzutragen. Dabei wählen Sie Ihren Hautton mit einem Schieberegler aus, der dann auf ein vorhandenes Foto übertragen wird. So können Sie sehen, ob die wunderschöne Lippenstiftfarbe eigentlich zu Ihrem Typ passt. Das ist zwar nicht so fortschrittlich wie das Scannen des eigenen Gesichts, funktioniert dafür zuverlässiger und jederzeit, auch bei schlechter Beleuchtung.

Die App bietet allerdings nicht nur für Fans der Marke Inhalt, sondern enthält auch Video Tutorials zu verschiedenen Themen, sowie einige Tipps und Hinweise rund um das Thema Make-Up und Schminke. Da NYX eine etwas teurere Marke ist, die mit Make-Up-Artists zusammenarbeitet, lohnt es sich, die Tipps durchzulesen.

3. Codecheck.info – Schnelle Übersicht über Inhaltsstoffe

"Codecheck.info" ist die Android-App zur gleichnamigen Website. Ebenfalls kostenlos, bietet die App einen Barcode-Scanner und eine umfangreiche Produktdatenbank von Kosmetik über Nahrungsmittel bis hin zu Spielzeug. Da "Codecheck.info" auf die Datenbank der Website zugreift, startet die App ohne Internetverbindung gar nicht erst.

Mit bestehender Internetverbindung bietet die App jedoch eine Menge an Informationen. Bei Kosmetik werden die Inhaltsstoffe aufgelistet und bewertet, ob sie nicht, weniger oder eingeschränkt empfehlenswert oder bedenkenlos nutzbar sind. So lassen sich verschiedenste Inhaltsstoffe finden, auf die man aus verschiedenen Gründen verzichten möchte, zum Beispiel Silikone, Mineralöl, Alkohol oder Parabene.

Die App ist leicht zu bedienen und bietet neben einem Barcodescanner auch eine manuelle Produkteingabe an. Die Datenbank umfasst nicht nur sehr viele Produkte, sondern bietet auch zahlreiche Informationen. Sie weist zum Beispiel auf Gütesiegel hin, zeigt kritische Inhaltsstoffe wie Palmöl auf und bietet Bewertungen des Produktes durch verschiedene Umwelt-, Tier- oder Verbraucherschutzverbände an. Durch diese Informationen wird die App allerdings teilweise unübersichtlich.

Zudem zeigt sie nicht für jedes Produkt an, ob es mit Tierversuchen in Verbindung gebracht wird. Manche Inhaltsstoffe wie Palmöl werden rot markiert, was schnell so wirkt, als sei Palmöl generell schädlich. Tatsächlich ist es gesund, wird aber unter ökologisch katastrophalen Bedingungen angebaut. Wer neu ist in der Welt der Inhaltsstoffe sollte sich daher Zeit nehmen, die Erklärungen zu lesen.

Trotzdem ist diese App ein Alleskönner, der es dem Verbraucher ermöglicht, sich schnell über ein Produkt zu informieren. Alle Apps finden Sie jeweils im PlayStore oder im iStore unter den angegebenen Namen.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: