Gesundheit Praxistipps

Schlank mit den richtigen Lebensmitteln: Obst und Getränke (Teil 2)

Lesezeit: < 1 Minute Wer abnehmen will, muss nicht zwangsläufig hungern. Im Gegenteil: Essen Sie sich so richtig satt und genießen Sie. Der Verzehr bestimmter Lebensmittel sorgt dafür, dass die Verdauung angeregt wird und der Körper von sich aus auf schlank schaltet. Lesen Sie, was Ihren Appetit zügelt und den Hunger auf Süßes ausbremst.

< 1 min Lesezeit

Schlank mit den richtigen Lebensmitteln: Obst und Getränke (Teil 2)

Lesezeit: < 1 Minute

Obligatorisch: Obst für die schlanke Linie
Das kennen Sie bereits: Obst wirkt sich günstig aus aufs Abnehmen. Besonders zu empfehlen sind Feigen. Sie zügeln Ihren Appetit und den Hunger auf Süßes. Gleichzeitig bremsen sie die Produktion von körpereigenem Insulin. Auch das Pektin in Äpfeln bremst Ihren Hunger, weil es gut sättigt. Wenn Sie Birnen mit Schale verzehren, hilft das ebenfalls Cholesterin und kleine Mengen von Fett zu binden.

Schlank im Schlaf mit Molke
Wenn Sie im Schlaf Fett abbauen möchten, trinken Sie vor dem zu Bett gehen, ein Glas Molke. Das enthaltene Eiweiß regt die Produktion von Wachstumshormonen an, die über Nacht das Fett im Körper verbrennen.

Schlank trinken
Ein Glas Rotwein zum Mittag- und Abendessen hilft das Gewicht zu halten. Der Wein verhindert die Aufnahme von Kohlenhydraten in das Blut. Kaffee steigert ebenfalls die Fettverbrennung, während die Bitterstoffe in grünem Tee sättigen und das Abnehmen erleichtern. Ansonsten viel kalziumreiches Mineralwasser trinken. Kalzium hilft beim Abbau und der Verbrennung von Fett.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: