Fotografie Praxistipps

Schlafzimmer-Deko: Großes Wandbild statt Elektrosmog

Lesezeit: 2 Minuten Einrichtungsexperten raten grundsätzlich von größeren Elektrogeräten im Schlafzimmer oder Nähe der Schlafstätte ab – denn der Elektrosmog stört das nächtliche Wohlbefinden. Bei einem TV-Gerät ist die Gefahr des Einschlafens während des laufenden Programms sehr hoch. Laufende Geräte stören durch Schall, Licht und elektromagnetische Felder den wichtigen Regenerationsprozess im Schlaf. Vor dem Einschlafen stattdessen auf eine große Fotoleinwand mit einem schönen Motiv darauf zu schauen, wirkt dagegen sehr beruhigend.

2 min Lesezeit

Schlafzimmer-Deko: Großes Wandbild statt Elektrosmog

Lesezeit: 2 Minuten

Bei elektronischen Störquellen für die Nachtruhe sind am nächsten Tag Müdigkeit und Mattheit die Folge. Aber das eigene Schlafzimmer sollte ein Ort der Erholung, Entspannung und Regeneration sein – im kuscheligen Bett verbringen wir immerhin rund ein Drittel unseres Lebens.

Schlafraum sollte harmonische Ruhe ausstrahlen

Beim Schlaf in ruhiger, kühler Dunkelheit regeneriert sich der Mensch im Regelfall am besten. Deshalb sollte ein Schlafraum entsprechend auch harmonische Ruhe ausstrahlen. Wände haben am besten eine gedeckte, dezente Farbe. Zur Verdunklung helfen gegen das einfallende Tageslicht Jalousien oder Gardinen bzw. Vorhänge. Anstelle des flimmernden TV-Geräts rät Experte Lukas Pohl zu einer großformatigen Fotoleinwand, deren Motiv und Farbwahl zur Schlafzimmer-Einrichtung und Wandfarbe passt.

Wandbild an welche Wand?

Für eine große Fotoleinwand ist die Wandfläche direkt über dem Bett sehr gut geeignet. Dort entfaltet das Motiv eine harmonische oder auflockernde Wirkung. Aber auch die Wand gegenüber vom Bett, wo sonst der Fernseher angebracht ist, eignet sich sehr gut. Die beiden anderen Schlafzimmerwände sind meist für die Fensterfront oder den Kleiderschrank reserviert. Ihre eigenen Urlaubsfotos, Schnappschüsse und Momentaufnahmen bieten viele tolle Motive für atemberaubende oder sympathische Wandbilder.

Check-Liste: Fotoleinwand im Schlafzimmer

  • Ein idealer Platz für Ihre Foto-Leinwand ist über dem Bett oder genau gegenüber an der Wand
  • Fotoleinwand indirekt beleuchten oder Spotlights, damit das Motiv zur Geltung kommt
  • Die Leinwandstruktur erzeugt eine angenehme Stimmung und reflektiert nur einen Teil des Lichts
  • Die Erhabenheit durch den Keilrahmen-Abstand (3D-Effekt) hebt das Bild optisch hervor
  • Großformat oder Triptychon ersetzt TV-Gerät – das ist nicht nur schön sondern auch gesünder (E-Smog)

Mehrteilige Bilder: Triptychon und Co.

Einen besonders dekorativen Effekt erzeugt ein Mehrteiler: Diptychon, Triptychon oder Quadrichon zeigen entweder ein Motiv in zwei bis vier oder noch mehr Motivteilen oder mehrere Motive, die sich ergänzen. Hierbei ist wichtig, dass die Farbpalette der verschiedenen Motive nah beieinander liegt oder alle Leinwände sich farblich ergänzen.

Für weitere Infos über Fotodruck, Leinwanddruck und die Anbringung sowie technische Details zu Großformaten finden Sie im kostenlosen E-Book Wohnideen & kreative Wandgestaltung von Leinwandfoto.de.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: