Familie Praxistipps

Schaffen Sie sich Exclusivzeiten! Ihre Kinder werden es Ihnen danken.

Lesezeit: 2 Minuten Viele Eltern verzweifeln bei dem Versuch Beruf, Haushalt und Kinder unter einen Hut zu bringen. Dabei genügt manchmal schon ein kleiner Wechsel der Blickrichtung um das Problem zu beheben. Nutzen sie die individuelle Zeit mit ihren Kinder, selbst wenn es nur eine Autofahrt ist! Geben sie den Kindern positive Aufmerksamkeit und machen sie aus kurzen Momenten Exclusivzeit für sich, ihre Kinder und das Zusammengehörigkeitsgefühl.

2 min Lesezeit

Schaffen Sie sich Exclusivzeiten! Ihre Kinder werden es Ihnen danken.

Lesezeit: 2 Minuten

Viele Eltern sehen sich heute in der Situation Familie, Beruf und tägliche Pflichten miteinander eng verbinden zu müssen. Oft ist es aus finanziellen Gründen notwendig, dass beide Elternteile arbeiten. Gerade wenn es dann innerhalb der Familie nicht so “rund läuft” kommt schnell das schlechte Gewissen und die Frage, ob alles anders wäre wenn man nur mehr Zeit mit den Kindern verbringen könnte.

Meiner Erfahrung nach hat das nichts mit der Quantität an Zeit zu tun, sondern mit der Qualität.

Exclusivzeit: Zeit miteinander haben ist positive Aufmerksamkeit schenken.
Jede Minute, die sie mit ihren Kindern verbringen ist gemeinsam erlebte Zeit. Leider stehen diese gemeinsamen Zeitspannen meist unter einem unangenehmen Druck. Beispielsweise müssen Termine wahrgenommen werden oder die Hausaufgaben besprochen.

Nicht selten geben wir unsren Kindern so sogenannte “negative Aufmerksamkeit” – d.h. aus Pflicht oder Druck heraus. Münzen sie diese Zeit für sich um! Machen sie eine Exclusivzeit im Alltag für sich und ihre Kinder daraus!  

Positive Aufmerksamkeit ist Exclusivzeit um sich als Familie zu fühlen!
Haben sie einen ständig wiederkehrenden Termin mit einem ihrer Kinder, eine logopädische Behandlung beispielsweise, nehmen sie sich ganz bewußt vor, die Fahrt dorthin mit ihrem Kind zu verbringen. Sprechen sie mit ihm, hören sie zu, unterhalten sie sich über Dinge die sie am Straßenrand sehen. Nehmen sie ihr Kind wahr und freuen sie sich, dass sie diese exclusiven Minuten haben. Ihr Kind wird sich gesehen fühlen und es ihnen danken!

Auch das leidige Thema Hausaufgaben kann zu einer intensiven gemeinsamen Zeit werden. Versuchen sie zu verstehen, was ihr Kind bewegt und sehen sie,dass sie innerlich die negative Aufmerksamkeit und Angestrengheit umdrehen können.

Freuen sie sich darauf Momente der Exclusivzeit in ihrem Alltag mit ihrer Familie zu entdecken. Die Möglichkeiten sind unbegrenzt!

Ich wünsche ihnen einen reichen Fund bei ihrer Suche!

Eine wunderschöne herbstliche Woche wünscht ihnen ihre Julia Wetzel, die selbst noch jeden Tag auf die Suche geht.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: