Gesundheit Praxistipps

Saunatipps zur hitzigen Entspannung

Lesezeit: < 1 Minute Die heutige Zeit ist nicht viel stressiger, als die unserer Eltern. Aber der Stress ist ein anderer. Die Strecken zwischen einzelnen Terminen haben sich stark verkürzt. Erholungsphasen sind kaum noch vorhanden. Menschen werden auch nach Feierabend oft unbewusst noch beruflich tätig. Im Umkehrschluss bedeutet dies, dass der Körper weniger zur Ruhe kommt.

< 1 min Lesezeit
Saunatipps zur hitzigen Entspannung

Saunatipps zur hitzigen Entspannung

Lesezeit: < 1 Minute

Wellness- Urlaub für zwischendurch

Vom Hallenbad zum Wellenbad mit Salzwasser, Whirlpool und Sauna. Die heutigen Wellness-Anlagen sind die Antwort auf die gewachsenen Belastungen der Arbeitnehmer. Die Zeiten, in denen der berufstätige Mensch seinen Jahresurlaub als einzigen Ausgleich hatte, sind vorbei. Die Betreiber solcher Anlagen wissen um den Bedarf der Wellness-Angebote.

Schließlich machen diese Naherholungsanlagen es möglich, entweder abends zwei Stunden zu entspannen oder für ein ganzes Wochenende in eine solche Anlage zu fahren und sich verwöhnen zu lassen.

Gerade für Sauna-Gänger eignen sich solche Wellness-Oasen. Der Gast zahlt einmalig Eintritt und kann ganztägig das gesamte Angebot nutzen. Der Gast erlebt beispielsweise Sauna-Gänge mit Aufguss und kann den Schmutz des Alltags aus seinen Hautporen befördern. Wer regelmäßig die Sauna besucht, erkrankt weniger an Erkältungen und Grippe-Infektionen.

Durch die Temperaturschwankungen wird der Körper ziemlich stark strapaziert und darauf trainiert, nach starker Wärme auch ziemlich niedrige Temperaturen auszuhalten. Diese Situationen muss der Körper im Winter oft verkraften: Vom beheizten Raum raus in die eisige Kälte. Der Saunaaufenthalt selbst trägt allerdings auch massiv zur Entspannung bei.

Abhärtung durch Sauna

Wer also nach der Arbeit Entspannung sucht und dabei seinen Körper noch verwöhnen möchte, der trifft mit einem Gang in die nächste Sauna sicherlich keine falsche Entscheidung. Besonders kurz vor den Wintermonaten sollten solche Sauna-Gänge regelmäßig durchgeführt werden. Es ist einfach eine besondere Entspannung. Der Körper genießt die Ruhe und ist keinerlei Hektik ausgesetzt. Nach den Saunagängen fühlen Sie sich frischer und ausgeruhter.

Bildnachweis: detailblick-foto / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: