Lebensberatung Praxistipps

Saisonal bedingte Depression richtig heilen

Lesezeit: 1 Minute Kennen auch Sie das folgende Phänomen? Im Herbst und Winter sinkt die Stimmung deutlich. Dies hat unter anderem mit fehlendem Licht und mit der kalten Jahreszeit zu tun. Mittlerweile tritt die saisonal bedingte Depression bei Tausenden von Menschen zu Tage. Inwiefern unterscheidet sich diese von der herkömmlichen Depression und wie können Sie die saisonal bedingte Depression heilen?

1 min Lesezeit

Saisonal bedingte Depression richtig heilen

Lesezeit: 1 Minute

Kleiner, aber feiner Unterschied

Die saisonal bedingte Depression unterscheidet sich exorbitant von anderen Arten der Depression. Eine Depression im herkömmlichen Sinne bezeichnet eine Krankheit, die ausnahmslos einer Therapie bedarf. Eine saisonal bedingte Depression dagegen können Sie um einiges leichter beheben.

Woran erkennen Sie die saisonal bedingte Depression?

Im Herbst und speziell im Winter wird es kaum hell – und wenn doch, dann erst sehr spät. Die saisonal bedingte Depression beginnt im Herbst und endet ganz automatisch im Frühjahr ganz von Selbst. Umfragen haben gezeigt, dass mittlerweile jeder vierte Bundesbürger an einer saisonal bedingten Depression leidet, Tendenz steigend. Mit zunehmendem Alter nimmt diese Form der Depression kontinuierlich zu. 

Wie können Sie die saisonal bedingte Depression heilen?

Gehen Sie auch bei schwachem Winterhimmel nach draußen. Die Lichtverhältnisse sind im Freien auf jeden Fall höher als in der eigenen Wohnung. Ihr Körper wird es Ihnen danken, denn die Bildung von Vitamin D wird im Tageslicht gebildet, was sich positiv auf Ihr Wohlbefinden auswirkt. Bewegen Sie sich viel an der frischen Luft und achten Sie auf ausreichend Schlaf, sowie auf eine ausgewogene Ernährung mit vielen Vitaminen und Ballaststoffen. Es ist auch im Winter möglich, sich ausgewogen zu ernähren.

Strukturieren Sie Ihren Tagesablauf gleichmäßig. Planen Sie genügend Bewegung in Ihren Alltag ein. Lassen Sie für sich selbst keine Ausreden zu, warum Sie "bei dem Wetter" denn einmal nicht zum Sport gehen sollten oder sich draußen körperlich betätigen. Sie werden sehr schnell feststellen, dass die Kombination aus ausreichender Bewegung gepaart mit einer ausgewogenen Ernährung Ihr Wohlbefinden steigert und die saisonal bedingte Depression beendet.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Dieser Artikel wurde noch nicht bewertet!
Please wait...