Fotografie Praxistipps

Safety first – Fotozubehör Kamerarucksack und Co.

Lesezeit: < 1 Minute Es muss nicht immer Marke sein. Jedenfalls ist die Kameraausrüstung nicht zwangsläufig in einer Kameratasche des Kameraherstellers am besten aufgehoben. Es gibt Hersteller, die sich auf Kamerazubehör rund um den Schutz der Fotoausrüstung spezialisiert haben. Wichtig sind bei der Auswahl der passenden Fototasche, des passenden Fotorucksacks oder Kamerakoffers andere Kriterien. Vor allem aber die Frage: Wie ist das Zubehör zu benutzen?

< 1 min Lesezeit

Autor:

Safety first – Fotozubehör Kamerarucksack und Co.

Lesezeit: < 1 Minute

Tasche, Rucksack, Tragesystem oder Koffer – die Angebotsvielfalt im Segment Fotozubehör zum Schutz von Kamera, Objektiv und Co. ist riesig. Hier ist es zunächst wichtig, sich klar zu machen, für welchen Zweck man das Zubehör einsetzen möchte.

Grundsätzlich gilt: Tragesysteme sind ideal für die kleine Ausrüstung und bieten schnellen Zugriff auf alle Ausrüstungsteile. Diese bestehen lediglich aus Trage- und Hüftgurten, an welche Kamerataschen, Objektivköcher etc. angehängt werden können.

Fototaschen bieten den Vorteil, dass die Ausrüstung entnommen werden kann und die Tasche dabei über der Schulter bleiben kann. Rucksäcke bieten ein Optimum an Bewegungsfreiheit – also beispielsweise bei Klettertouren oder wenn man seine Ausrüstung auf dem Fahrrad mitnehmen möchte.

Kurz: Immer dann, wenn man die Hände frei haben muss oder will. Andererseits muss der Fotorucksack vom Rücken genommen werden, um an die Ausrüstung zu gelangen. Der Fotokoffer schließlich bietet ein Optimum an Schutz und Platz – hier kann man ein ganzes Fotostudio mit auf Reisen nehmen.

Das A und O bei Ihrem Fotozubehör ist der Schutz vor Stößen sowie den Witterungsbedingungen. Hochwertige Taschen sind daher aus wasserdichten Materialien, meist Nylon, gefertigt.

Achtung: Auch die Reißverschlüsse müssen wasserdicht sein. Zudem muss das Innere der Taschen über (flexible) Trennwände verfügen und ausreichend gepolstert sein. Praktisch ist es insbesondere bei Fotorucksäcken, wenn diese noch über ein Fach verfügen, in welchem sonstige Ausrüstungsgegenstände verstaut werden können, also Wanderkarten, Getränke und sonstiges. Bei Fotokoffern sollte es sich um Hartschalenkoffer handeln.

Überblick über die gängigen Anbieter von Fotozubehör zum Schutz der Fotoausrüstung (neben den Herstellern der Kameras selbst):
Bilora
Crumpler
Cullmann Foto
Hama
Lowepro
Ortlieb
Samsonite
Tamrac

Test von Kamerarucksäcken (Fotomagazin):

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: