Krankheiten Praxistipps

Rückenübungen fürs Büro: Sonnenanbeter

Lesezeit: < 1 Minute Wer viel im Sitzen arbeitet, mutet seinem Rücken auch viel zu. Durch zu langes Sitzen kommt es schnell zu Verspannungen und Fehlhaltungen. Da ist es wichtig, mit kleinen Rückenübungen den Rücken immer wieder zu aktivieren. Die heutige Rückenübung stärkt besonders die untere Rückenmuskulatur.

< 1 min Lesezeit
Rückenübungen fürs Büro: Sonnenanbeter

Rückenübungen fürs Büro: Sonnenanbeter

Lesezeit: < 1 Minute

Durch langes Sitzen werden die Rückenmuskeln inaktiv. Schon kleine Bewegungen regen die Durchblutung an und die Rückenmuskeln werden gestärkt. Darum lohnt es sich, auch während der Arbeit immer wieder kleine Rückenübungen zu absolvieren.

Rückenübung: Der Sonnenanbeter

Der Sonnenanbeter aktiviert besonders die Muskeln im unteren Rücken.

1. Setzen Sie sich für die Rückenübung aufrecht auf Ihren Schreibtischstuhl und strecken Sie beide Arme nach oben.
2. Beugen Sie langsam den Oberkörper nach vorne. Achten Sie darauf, dass der Rücken gerade bleibt.

3. Strecken Sie die Arme nach vorne, atmen Sie ruhig weiter. Die Hände sollten in Verlängerung des Rumpfs bleiben.
4. Spannen Sie Bauch- und Rückenmuskeln an. Halten Sie diese Position für rund 10 Sekunden und gehen Sie wieder in die Ausgangsposition zurück.
5. Wiederholen Sie diese Rückenübung dreimal.

Bildnachweis: New Africa / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: