Krankheiten Praxistipps

Rückengesundheit: 14 Regeln für richtige Heben und Tragen

Lesezeit: < 1 Minute Mal schnell den schweren Karton in den Lagerraum bringen? Oder die große Holzplatte ohne die Kollegen in den Lieferwagen tragen? Kaum versieht man es sich und der Rücken schmerzt – Sie haben sich verhoben. Ein häufige Ursache für Arbeitsunfälle ist das „Verheben“. Auch wenn zum Beispiel das Sozialgericht in Dortmund dies nicht als Arbeitsunfall im eigentlichen Sinne anerkannt hat, sollten Sie doch dafür sorgen, dass Ihre Mitarbeiter beim Heben und Tragen die folgenden 14 Regeln beachten.

< 1 min Lesezeit
Rückengesundheit: 14 Regeln für richtige Heben und Tragen

Rückengesundheit: 14 Regeln für richtige Heben und Tragen

Lesezeit: < 1 Minute

14 goldene Regeln für die Rückengesundheit

  1.  Wenn Sie Lasten aufheben und absetzen: Halten Sie den Rücken gerade, beugen Sie die Knie und spreizen Sie die Beine leicht nach außen. Dadurch vermeiden Sie das Zusammendrücken der Bandscheiben. Bei gebeugtem Rücken werden die Bandscheiben vorne keilförmig gepresst und stark belastet, das führt auf Dauer zu Verschleißerscheinungen und Rückenproblemen.
  2. Achten Sie auf einen stabilen und sicheren Stand.
  3. Greifen Sie die Last wenn möglich mit beiden Händen.
  4. Gehen Sie beim Auf- und Absetzen so weit in die Hocke wie nötig (der Rücken soll dabei gerade bleiben)
  5. Heben Sie die Last gleichmäßig an
  6. Halten Sie die Last möglichst nah am Körper
  7. Tragen Sie die Last mit geradem Rücken
  8. Verteilen Sie die Last möglichst gleichmäßig rechts und links.
  9. Heben Sie die Last nicht mit gebeugtem Rücken an.
  10. Gehen Sie nicht ins Hohlkreuz.
  11. Heben Sie nicht ruckartig an.
  12. Verdrehen Sie den Oberkörper nicht.
  13. Belasten Sie nicht einseitig.
  14. Lassen Sie sich die Sicht beim Gehen nicht versperren.

Bildnachweis: Andrey Popov / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: