Lebensberatung Praxistipps

Rückblick: Lassen Sie das alte Jahr los!

Lesezeit: < 1 Minute Silvester ist ein regelmäßig wiederkehrendes Phänomen. Es ist ein guter Zeitpunkt im Leben, um "alle Jahre wieder" einen Rückblick zu wagen und festzuhalten, in welcher Beziehung der Alltag zu den gefassten Plänen stand. Welche Vorsätze wurden effektiv umgesetzt und welche nicht? Welche Vorsätze haben an Bedeutung verloren und können losgelassen werden? Wagen Sie den Rückblick auf das vergangene Jahr!

< 1 min Lesezeit
Rückblick: Lassen Sie das alte Jahr los!

Autor:

Rückblick: Lassen Sie das alte Jahr los!

Lesezeit: < 1 Minute

Rückblick auf das vergangene Jahr

Silvester folgt auf die Weihnachtszeit und markiert den Übergang zum Neuen Jahr. Man kann sich diesem Tag im Leben auch durch nichts entziehen und muss sich deshalb auch auf einer speziellen Art und Weise damit auseinander setzen. Ob es dabei effektiv ist oder nicht, spielt keine Rolle. Punkt Mitternacht haben die meisten ein festes Ritual.

Rückblick auf das alte Jahr mit festen Ritualen

In welcher Beziehung man zu diesem Ritual steht, ist dann noch eine andere Frage. Dies erlebt auch jeder auf seine individuellen Art und Weise und steht gleichzeitig weltweit auch als Massenphänomen für einen Rückblick.

Beziehung

Die Vorgehensweise ist dabei sehr unterschiedlich. Entweder man lässt die Sektkorken knallen oder man geht schon vor Mitternacht ins Bett. Auf jeden Fall ist Neujahr ein festgelegter Zeitraum für eine Veränderung. Hieraus ergibt sich eine Chance, auch mit alten Ängsten vor Veränderungen anders umzugehen. Neue Beziehungen lassen sich darauf aufzubauen.

Im Rückblick scheint es doch ganz einfach und effektiv zu sein: Punkt Mitternacht ist der Zeitraum vom alten Jahr loslassen zu können, um das Neue zu begrüßen. Keiner kann sich entziehen und alles andere ist dann mit einem Schlag Vergangenheit – es fängt etwas Neues auf dem Kalender an! Das ist doch sehr effektiv und eine Strategie, die wir auch im Alltag übernehmen sollten.

Bildnachweis: winyu / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: