Computer Praxistipps

Roccat: Mit 4 Schritten erhalten Sie Systemdaten von Ihrem PC auf dem Smartphone

Lesezeit: < 1 Minute Die Verbindung von PC und Smartphone ist in vielen Situationen sinnvoll. Eine interessante Möglichkeit ist es beispielsweise, Systemdaten vom Rechner direkte auf das Display des Mobiltelefons zu senden. So erhalten Sie jederzeit Infos zum Status von Prozessor, Arbeitsspeicher, Festplattenkapazität und Co. Wie das funktioniert, erfahren Sie in diesem Beitrag.

< 1 min Lesezeit

Autor:

Roccat: Mit 4 Schritten erhalten Sie Systemdaten von Ihrem PC auf dem Smartphone

Lesezeit: < 1 Minute

Ihr Computer liefert Ihnen zahlreiche interessante Parameter an denen Sie ablesen können, wie es um die Leistung des Systems bestellt ist. Von Hand ist es allerdings schwierig, alle Performancedaten übersichtlich im Auge zu behalten. Meist sind dazu mehrere Tools erforderlich. Einfacher geht es, wenn Sie sich die Leistungsdaten des Rechners auf das Display Ihres Smartphones übertragen lassen. So haben Sie die wichtigen Informationen jederzeit auf einem externen Bildschirm im Auge.

Wie Sie in 4 Schritten die Leistungsübersicht Ihres Rechners auf Ihr Handy übertragen

  • Damit die Übertragung der Leistungsdaten zwischen dem Computer und dem Smartphone funktioniert, müssen Sie zunächst auf dem PC das Programm Roccat Power Grip installieren.
  • Starten Sie die Anwendung und erstellen Sie ein kostenloses Benutzerkonto.
  • Anschließend installieren Sie die gleichnamige App, die für für Apple und Android angeboten wird.
  • Starten Sie dann die App auf dem Smartphone und stellen Sie über einen Scan eine Verbindung mit dem PC her, indem Sie auf "Connect" tippen. Die Verbindung wird automatisch hergestellt. Auf dem Display des Smartphones sehen Sie jetzt Leistungsdaten, wie die Prozessorauslastung pro Rechenkern, den vorhandenen und gebrauchten Arbeitsspeicher, die Netzauslastung und den Füllstand der Festplatte(n).

Das leistet Roccat Power Grid außerdem

Über die Register am unteren Rand der Programm-Oberfläche von Roccat Power Grid können Sie zusätzliche Daten abrufen. Im "Incoming Center" lassen sich eingehende Nachreichten aus Quellen wie Facebook, Skype und E-Mail entgegennehmen. Bitte beachten Sie, dass Sie die Konfiguration der Zugangsdaten im Roccat Power Grid-Programm auf dem PC vornehmen müssen. "Sound Control" gibt Ihnen über das Smartphone Zugriff auf die Soundeinstellungen des angeschlossenen PCs.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: