Familie Praxistipps

Richtiges Lernen: Unterstützen Sie Ihr Kind bei der richtigen Rechtschreibung

Lesezeit: 1 Minute Obwohl die Rechtschreibung uns ein ganzes Leben lang begleitet, schleichen sich bei vielen Menschen immer noch Fehler ein. Viele Schulabgänger haben mit Rechtschreibproblemen zu kämpfen, da sie die richtige Schreibweise in der Schule nicht gelernt haben. Helfen Sie Ihrem Kind deshalb bereits im Grundschulalter, die Rechtschreibung richtig zu lernen.

1 min Lesezeit
Richtiges Lernen: Unterstützen Sie Ihr Kind bei der richtigen Rechtschreibung

Richtiges Lernen: Unterstützen Sie Ihr Kind bei der richtigen Rechtschreibung

Lesezeit: 1 Minute

Wie das Lesen und Rechnen ist auch die Rechtschreibung für die Weiterentwicklung Ihres Kindes und sein späteres Leben essentiell. Deswegen ist es sehr wichtig, dass Sie die Entwicklung Ihres Kindes verfolgen und selbst für Lernerfolge Ihres Kindes sorgen.

Das Lernen der Rechtschreibung verläuft in einigen Etappen und vollzieht sich in einem langjährigen Prozess. Im Grundschulalter wird den Kindern das Schreiben von lauttreuen Wörtern beigebracht. Es geht darum, jedem Buchstaben einen bestimmten Laut zuzuordnen. Erst später wird das Wissen Ihres Kindes durch orthographische und grammatische Regeln erweitert.

Rechtschreibstrategie 1: laut mitsprechen

In der Anfangszeit der Grundschule lernt Ihr Kind erst einmal lauttreue Wörter kennen. Bei diesen Wörtern sind die Buchstaben genau einem Laut zuzuordnen. Einfache lauttreue Wörter sind OMA, PETER oder KISTE. Helfen Sie Ihrem Kind, indem Sie lauttreue Wörter suchen und diese laut mitsprechen. Wenn Ihr Kind geübt ist, können Sie die lauttreuen Wörter langsam steigern.

Rechtschreibstrategie 2: sorgfältig lesen

Seien Sie Ihrem Kind ein gutes Vorbild, indem Sie auch im Alltag selbst auf Ihre eigene Rechtschreibung und die der anderen achten. Konzentrieren Sie sich beim Lesen der Zeitung oder einer E-Mail genau darauf, jeden Buchstaben einzeln für sich zu lesen und nicht wie häufig üblich, einige Wörter gleichzeitig zu überfliegen.

Bildnachweis: Flamingo Images / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):