Homöopathie Praxistipps

Rhus toxicodendron D12: Hilfe bei Beschwerden des Bewegungsapparats

Lesezeit: 2 Minuten Die Anwendung von Rhus toxicodendron ist äußerst vielfältig, hat jedoch grundsätzlich mit schmerzhaften Problemen im Bewegungsapparat zu tun. Für die Anwendung spielen vor allem die Modalitäten, unter welchen diese Beschwerden sich verändern oder verstärken, eine Rolle. Verstärken sich die Beschwerden durch Ruhe, Kälte, Nässe oder Wind kann der Einsatz von Rhus toxicodendron D12 helfen.

2 min Lesezeit

Rhus toxicodendron D12: Hilfe bei Beschwerden des Bewegungsapparats

Lesezeit: 2 Minuten

Rhus toxicodendron D12
wird aus dem eichenblättrigen Giftsumach bzw. Giftefeu gewonnen, welcher vor allem in Nordamerika heimisch ist. Dieses homöopathische Mittel wird von Sportlern und Menschen mit grundlegenden Beschwerden im Bewegungsapparat angewandt.

Die Einsatzgebiete für Rhus toxicodendron D12

Die Einsatzgebiete für dieses Mittel sind äußerst vielfältig. Sowohl bei spontanen als auch bei chronischen Beschwerden des Bewegungsapparates kann dieses Präparat eingesetzt werden. Vom Hexenschuss bis zur einfachen Zerrung: All diese Beschwerden können durch Rhus toxicodendron D12 gemindert und verbessert werden.

Wichtig ist hierbei vor allem das vorherrschende Bild bei diesen Beschwerden. Wenn Ruhe des Bewegungsapparates zum Beispiel die Schmerzen und Beschwerden verstärkt, während moderate Bewegung diese mindert, ist der Einsatz dieses Präparates anzuraten. Auch eine Verbesserung bei Wärmeeinwirkung und eine Verschlechterung bei Nässe und Kälte sind starke Indikatoren für die Verwendung von Rhus toxicodendron D12.

Psychologische Einsatzgebiete von Rhus toxicodendron D12

Doch nicht nur die Beschwerden des Bewegungsapparates dienen als Indikatoren für den Einsatz dieses Präparates, sondern auch die Auswirkungen der emotionalen Befindlichkeit auf das Wohlbefinden darf nicht außer Acht gelassen werden. Wichtig hierbei ist vor allem, dass die Beschwerden ganzheitlich gesehen werden und man sowohl die körperlichen, als auch die emotionalen Beschwerden gleichermaßen erreicht und behandelt.

Nur über diese komplette Behandlung kann bei emotionalen Rhus toxicodendron-Menschen ein hoher Heilungserfolg erwartet werden.

Rhus Toxicondendron D12 kann diesen ganzheitlichen Aspekt der Heilung unterstützen und für ein höheres Wohlbefinden bei den Patienten sorgen. Vor allem bei Personen, deren körperliche Beschwerden auf psychologischen Problemen basieren, ist die Verwendung von Rhus toxicodendron D12 eine gute Möglichkeit zur Verminderung der vorherrschenden Schmerzen.

Körperliche Indikatoren für den Einsatz von Rhus toxicodendron

Rhus toxicodendron D12 ist für alle Altersklassen geeignet. In der Regel werden allerdings sportlich aktive Menschen und ältere Personen häufiger auf dieses Mittel zurückgreifen und es in der Hausapotheke vorrätig haben. Vor allem ältere Menschen leiden oftmals unter starken Beschwerden im Bewegungsapparat, welche mit Versteifungen und eingeschränkter Beweglichkeit einhergehen.

Hier lässt sich besonders gut beobachten, bei welchen Beschwerden das homöopathische Mittel besonders gut wirkt. Denn viele dieser Beschwerden lassen sich durch Bewegung und Wärme spürbar mildern: zumindest für eine kurze Zeitspanne.

Eine ähnliche Wirkung entfaltet dabei Rhus toxicodendron D12, welches die Beschwerden jedoch bei genauer Medikation beinahe komplett verbessern kann. Während Sportler dieses Mittel vor allem zur Behandlung kurzzeitiger Beschwerden wie Überdehnungen, Zerrungen und Ähnlichem nutzen, bietet das Mittel für ältere Menschen vor allem ein tägliches Hilfsmittel zur Minderung der altersbedingten Schmerzen.

Rhus toxicodendron D12 gehört aus diesem Grund in jede gut sortierte Hausapotheke, da es nicht nur bei chronischen Beschwerden, sondern auch bei Sportverletzungen oder ähnlichen Problemen kurzfristig eingesetzt werden kann. Das Mittel kann risikofrei ohne bekannte Nebenwirkungen eingenommen werden.

Mehr zu dem Thema finden Sie in Erfahren Sie mehr über Rhus toxicodendron!

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: