Essen & Trinken Praxistipps

Rhabarber hat Saison: Rezept für süßen Rhabarbersenf

Lesezeit: < 1 Minute Rhabarber hat gerade Saison und die Gärten bieten dieses Knöterichgewächs in Hülle und Fülle. Kuchen, süße Kompotte oder Konfitüren sind die häufigsten Küchenanwendungen dieses stark sauren Gemüses. Aber auch deftige Speisen lassen sich mit dem Rhabarber verfeinern. Versuchen Sie es mit einem herzhaften Rezept für Rhabarbersenf von unserem Ernährungsexperten Vadim Vl. Popov.

< 1 min Lesezeit
Rhabarber hat Saison: Rezept für süßen Rhabarbersenf

Rhabarber hat Saison: Rezept für süßen Rhabarbersenf

Lesezeit: < 1 Minute

Süßer Rhabarbersenf mit Rosenblütenduft selbst machen

Für 1 Glas (ca. 200 ml) benötigen Sie folgende Zutaten:

  • 100 g Rhabarber
  • 4 Esslöffel Honig
  • 100 g gelbe Senfkörner
  • 100 ml Rosenblütenessig (ersatzweise Rotweinessig)
  • 50 ml Marsala (süßer italienische Wein)
  • 1 Teelöffel frischer Estragon, fein gehackt

So wird’s gemacht

Rhabarber klein schneiden, mit 2 Esslöffel Honig vermischen. In 100 ml Wasser zugedeckt kochen, bis der Rhabarber zerfällt. Mit offenem Deckel Flüssigkeit bis auf die Hälfte reduzieren.

Senfkörner im Marmormörser sehr fein zermahlen. Essig, Marsala, 2 Esslöffel Honig und abgekühlte Rhabarbermasse mit Sud zum Senfmehl geben und verrühren. Estragon unterrühren. In saubere Glasgefäße abfüllen und diese luftdicht verschließen. Fertig!

Wozu passt der süße Rhabarbersenf eigentlich?

Rhabarbersenf mit Rosenblütenduft passt sehr gut zu den bayerischen Weißwürstchen und/oder zum gedünsteten Spitzkohl. Hier ist das leckere Kohl-Rezept.

Rezept für Spitzkohl mit süßem Rhabarbersenf

Zutaten für 2 Portionen:

  • 1 Spitzkohl
  • 1 Esslöffel Butter
  • Meersalz
  • weißer Pfeffer
  • 2-3 Esslöffel süßen Rhabarbersenf
  • 1 Teelöffel frischer Estragon, fein gehackt

So wird’s gemacht

Spitzkohl klein schneiden und in Butter kurz andünsten/schwenken, salzen und pfeffern, Rhabarbersenf zum Spitzkohl geben und mit Estragon würzen. Ich wünsche Ihnen einen guten und gesunden Appetit!

Artikel zum Thema „Saisonale Sommerküche“

Für Fragen stehe ich Ihnen als erfahrener Ernährungscoach und Kulinarische-Reisen-Experte gerne zur Verfügung!

Bildnachweis: anna_shepulova / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: