Essen & Trinken Praxistipps

Rezeptklassiker der griechischen Küche: Moussaka

Lesezeit: 2 Minuten Moussaka ist ein leckerer Auberginenauflauf aus Griechenland. Dieser kann auf verschiedene Art und Weise zubereitet werden. Hier lesen Sie eine klassische Zubereitungsvariante mit Kartoffeln und Hackfleisch sowie ein Rezept für Minze-Gurkensalat, der wunderbar dazu passt. Schon mal den Ouzo kalt stellen!

2 min Lesezeit
Rezeptklassiker der griechischen Küche: Moussaka

Rezeptklassiker der griechischen Küche: Moussaka

Lesezeit: 2 Minuten

Zutaten für 4-5 Portionen Moussaka und Minze-Gurkensalat:

Für Moussaka:

  • 500 g festkochende Kartoffeln
  • 2 Auberginen
  • 3 Knoblauchzehen
  • 2 Zwiebeln
  • 3 Tomaten
  • 1 Packung Béchamelsauce (250 ml)
  • 2 Eier
  • 100 g zerbröckelten Schafskäse
  • Bratöl (Byodo Bratöl)
  • 3 Esslöffel Olivenöl
  • 500 g gemischtes Hackfleisch
  • 3 Teelöffel Tomatenmark
  • 1 Esslöffel getrockneter Oregano
  • Meersalz
  • schwarzer Pfeffer

Für den Salat:

  • 1 Salatgurke
  • 2 Esslöffel Zitronensaft
  • 1 Esslöffel Honig
  • 4 Esslöffel Olivenöl
  • 2 Esslöffel gehackte Minze

[adcode categories=“hobby-freizeit,essen-trinken“]

So wird’s gemacht

  • Kartoffeln mit Wasser bedeckt aufkochen, 20 Minuten garen,
    abgießen und pellen. 2 Auberginen putzen und in circa 1 cm dicke
    Scheiben schneiden. Auf eine Platte geben und kräftig salzen. 15 Minuten
    ziehen lassen.
  • Knoblauchzehen fein hacken. Zwiebeln abziehen und würfeln. Von den Tomaten den Stielansatz entfernen und die Tomaten grob würfeln. Béchamelsauce mit 2 Eiern verrühren und den zerbröckelten Schafskäse untermischen.
  • Auberginen mit Küchenpapier gründlich abtupfen. Einen weiten Topf circa 3 cm hoch mit Bratöl füllen. Erhitzen und die Auberginen in mehreren Portionen bei mittlerer Hitze goldbraun frittieren. Auf Küchenpapier abtropfen lassen.
  • Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Gemischtes Hackfleisch darin krümelig anbraten. Knoblauch, Zwiebeln und Tomatenmark zugeben und zwei Minuten mitbraten. Tomatenstücke zugeben. Mit Meersalz, Pfeffer und Oregano abschmecken. Mit 250 ml Wasser ablöschen.
  • Kartoffeln in Scheiben schneiden und in eine Auflaufform (ca. 20 x 15 cm) legen. Abwechselnd Auberginen und Hackfleisch darüber Schichten. Mit der Béchamel-Schafskäse-Mischung übergießen und im heißen Ofen bei 200 Grad (Umluft 180 Grad) auf der mittleren Schiene 30 Minuten überbacken.

Salatgurke schälen und in dünne Scheiben hobeln. Zitronensaft, Honig und Olivenöl kräftig zu einem Dressing verrühren. Gurken damit anmachen und gehackte Minze untermischen. Mindestens 10 Minuten durchziehen lassen und zur Moussaka servieren.

Ich wünsche Ihnen einen guten Appetit! Kali orexi!

Artikel zum Thema „Internationale Küche & Rezeptklassiker“

Für Fragen stehe ich Ihnen als erfahrener Ernährungscoach und Kulinarische-Reisen-Experte gerne zur Verfügung!

Bildnachweis: O.B. / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: