Essen & Trinken Praxistipps

Rezept-Variationen mit grünen Bohnen

Lesezeit: 2 Minuten Grüne Bohnen können vielseitig zubereitet werden. Kochen Sie einfach die doppelte Menge an Bohnen vor und Sie haben das nächste Gericht schon vorbereitet. Diese vegetarischen Rezepte werden Sie begeistern – warm oder als Salat.

2 min Lesezeit
Rezept-Variationen mit grünen Bohnen

Rezept-Variationen mit grünen Bohnen

Lesezeit: 2 Minuten

Vorbereitung:

  • 1,5 l Wasser
  • 1 TL Salz
  • 1 Zweig Bohnenkraut
  • 750 g grüne Bohnen

Grüne Bohnen waschen, an beiden Enden abschneiden, in 3 cm lange Stücke schneiden und im kochenden Salzwasser etwa 8 Minuten kochen. Anschließend die Bohnen abgießen und das Bohnenkraut entfernen. Die vorbereiteten Bohnen beiseite stellen.

Grüne Bohnen mit Schafskäse und Tomaten

Zutaten (für vier Personen):

  • Vorbereitete Bohnen
  • 500 g Tomaten
  • 1 Zwiebel
  • 200 g Schafskäse, in Würfel geschnitten
  • 4 EL Olivenöl
  • 1 TL getrockneter Thymian bzw. 1 Zweig Thymian
  • 1/2 TL Kurkuma
  • 1/2 TL Zucker
  • 3 EL Petersilie, gehackt
  • Pfeffer aus der Mühle
  • Salz

Zubereitung:

1. Die Tomaten kreuzweise einschneiden und mit kochendem Wasser überbrühen, dann schälen und den Strunk herausschneiden. Die Tomaten vierteln, entkernen und in Stücke schneiden. Die Zwiebel schälen und in Würfel schneiden.

2. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebel darin glasig braten. Mit Salz und Thymian würzen. Anschließend die Tomatenstücke, Kurkuma und den Zucker dazu geben und drei bis vier Minuten köcheln lassen. Dann die vorbereiteten Bohnen dazu geben und untermischen.

3. Den Schafskäse und die Petersilie unterheben und mit Pfeffer würzen.

Tipp: Wenn es schnell gehen soll, können Sie auch Tomaten aus der Dose nehmen.

Grüne Bohnen mit Pfifferlingen

Zutaten (für vier Personen):

  • Vorbereitete Bohnen
  • 200 g Pfifferlinge
  • 1 Zwiebel, gewürfelt
  • 8 EL Sonnenblumenöl
  • 2 EL Weißweinessig
  • 1/2 TL Paprikapulver
  • 2 TL Zucker oder Agavendicksaft
  • 4 EL Petersilie, gehackt
  • Pfeffer aus der Mühle
  • Salz

Zubereitung:

1. Die Hälfte des Öls (4 EL) in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebelwürfel darin glasig braten. Anschließend die Bohnen dazu geben und etwa vier Minuten unter Rühren braten. Mit Pfeffer und Salz würzen.

2. Weißweinessig, Paprikapulver, Zucker bzw. Agavendicksaft, Salz und Pfeffer mit dem restlichen Öl vermischen und über die noch warmen Bohnen gießen. Die Pilze dazugeben und alles gut vermischen. Das Ganze etwa 20 Minuten ziehen lassen.

3. Vor dem Servieren die Petersilie untermischen.

Tipp: Die Pfifferlinge können auch weg gelassen werden. Dann einfach die Zwiebel mit dem Dressing zu den Bohnen geben.

Schnelles Bohnengemüse

Zutaten (für vier Personen):

  • Vorbereitete Bohnen
  • 1-2 El Butter
  • 1-2 EL Olivenöl
  • 1 TL Thymian, getrocknet
  • 1 TL Majoran, getrocknet
  • 1-2 TL geriebene Zitronenschale
  • 3 EL Petersilie
  • Pfeffer aus der Mühle
  • Salz

Die vorbereiteten Bohnen kurz in dem erhitzten Öl und der Butter schwenken. Anschließend mit den restlichen Zutaten vermischen.

Guten Appetit!

Bildnachweis: travelbook / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: