Gesundheit Praxistipps

Rezept für Kürbis-Risotto: Schnell und lecker zubereitet

Lesezeit: < 1 Minute Das Gemüse für den Herbst ist der Kürbis. Besonders gut geeignet, um köstliche Kürbis-Gerichte zuzubereiten, ist der Hokkaido-Kürbis. Sein Fleisch hat einen leicht nussigen Geschmack. Ein leckeres Rezept ist das Kürbis-Risotto.

< 1 min Lesezeit
Rezept für Kürbis-Risotto: Schnell und lecker zubereitet

Rezept für Kürbis-Risotto: Schnell und lecker zubereitet

Lesezeit: < 1 Minute

Die Zutaten für Kürbis-Risotto
für 4 Personen

  • 1 Hokkaido-Kürbis (200 g)
  • 200 g Risotto-Reis
  • 1 EL Walnüsse
  • 2 kleine Zwiebeln
  • 4 TL Olivenöl
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 1 Knoblauchzehe
  • 30 g Parmesankäse (frisch gerieben)
  • Salz, Pfeffer, Muskatnuss (gerieben)

Zubereitung des Risottos

  1. Die Zwiebeln fein würfeln.
  2. 2 TL Olivenöl
    erhitzen.
  3. Die Hälfte der Zwiebeln andünsten.
  4. Hitze reduzieren und Reis
    zufügen.
  5. Fügen Sie jetzt die Gemüsebrühe nach und nach hinzu, bis die
    Flüssigkeit vollständig aufgesogen wird (ca. 40 Minuten).
  6. In der Zwischenzeit würfeln Sie das Kürbisfleisch (Kerne entfernen) und braten es mit dem restlichen Öl und der restlichen Hälfte der Zwiebeln an.
  7. Den frisch gepressten Knoblauch hinzufügen und würzen.
  8. Den Reis mit dem Kürbis-Gemüse vermischen, den frisch geriebenen Parmesan unterrühren und servieren.

Tipp:
Risotto in kleine ausgehöhlte Hokkaido-Kürbisse füllen. Walnuss-Kerne hacken und die Füllmasse damit bestreuen.

Bildnachweis: Luca Corsetti / Adobe Stock

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: