Lebensberatung Praxistipps

Reduzieren Sie schädlichen Stress durch mehr Bewegung

Lesezeit: < 1 Minute Stress bedeutet Anspannung. Das spüren Sie immer dann, wenn Sie in einer akuten Stresssituation sind. Aufgrund der körperlichen Vorgänge reagieren in erster Linie die Muskeln, die für den Kampf- oder Fluchtimpuls gebraucht werden. Das sind neben der Muskulatur des Bewegungsapparates auch die Muskeln im Körperinneren. Denken Sie nur einmal an den "Stein im Bauch", wenn sich bei Stress die Magenwand verkrampft.

< 1 min Lesezeit
Reduzieren Sie schädlichen Stress durch mehr Bewegung

Autor:

Reduzieren Sie schädlichen Stress durch mehr Bewegung

Lesezeit: < 1 Minute

Für ein erfolgreiches, langfristiges und präventives Stressmanagement hat darum der Ausgleich durch Bewegung absoluten Vorrang.Leider fehlt es häufig durch den Stress genau an der nötigen Zeit, die man für ein ausgiebiges Sportprogramm bräuchte. Zudem kann man aktuell bei Stress nur selten eine Runde ums Haus joggen oder mal eben in einen Sandsack boxen, um die Stresshormone schnell wieder abzubauen.

Umso wichtiger ist es, jede Gelegenheit zur körperlichen Aktivität zu nutzen, die sich einem bietet.Davon gibt es viel mehr, als man spontan glaubt. Treppe statt Fahrstuhl heißt die Devise.

Reduzieren Sie schädlichen Stress durch mehr Bewegung im Alltag

Gehen Sie in Gedanken einmal Ihren Tagesablauf durch. Können Sie Ihr Auto hin und wieder stehen lassen, um zu Fuß zu gehen? Können Sie bestimmte Strecken mit dem Fahrrad erledigen? Wo gibt es Möglichkeiten, bei denen Sie sich bewegen können?

Auch wenn diese Aktivitäten immer nur kurz sind, bieten sie doch in der Summe ein entlastendes Gegengewicht zu den Belastungen im Alltag. Stress lässt sich nicht vermeiden. Sie können jedoch selbst Vieles tun, um seine schädlichen Auswirkungen zu vermindern.

Bildnachweis: contrastwerkstatt / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: