Computer Praxistipps

Pushbullet: Datenaustausch zwischen PC und Android-Smartphone

Lesezeit: 2 Minuten Trotzdem der heimische Computer und auch das Android-Smartphone mit dem Internet verbunden sind, ist der Datenaustausch zwischen den Geräten nicht so unkompliziert, wie er sein könnte. Eine Lösung für die Kommunikationsprobleme bietet Pushbullet. In diesem Beitrag erfahren Sie, wie Sie den Service nutzen, um Daten drahtlos zwischen PC und Smartphone hin und her zu schieben.

2 min Lesezeit

Autor:

Pushbullet: Datenaustausch zwischen PC und Android-Smartphone

Lesezeit: 2 Minuten

Wenn Sie am PC einen spannenden Link gefunden haben, den Sie jetzt auch auf dem Smartphone öffnen wollen, müssen Sie den üblicherweise per Mail an das mobile Endgerät senden. Das ist recht kompliziert. Ebenso ist es nicht einfach Bilder, die Sie mit der Kamera des Smartphones aufgenommen haben, ohne großen Aufwand auf den PC zu kopieren. Der Service Pushbullet nimmt Ihnen diese Aufgaben ab und erleichtert den Informationsfluss zwischen Smartphone und PC auch darüber hinaus.

So richten Sie Pushbullet auf dem Android-Gerät und dem PC ein

Damit Pushbullet Informationen zwischen Rechner und Smartphone austauschen kann, müssen Sie zunächst die Pushbullet-App über Google Play installieren. Melden Sie sich nach dem Start wahlweise mit Ihrem Google- oder Facebook-Konto an. Wechseln Sie dann zur Pushbullet-Internetseite und melden Sie sich auch hier mit einem Google- oder Facebook-Konto an. Installieren Sie dann das Add-On für den Browser, damit Sie Informationen schneller zwischen den Geräten austauschen können.

Aktuell funktioniert das mit Google Chrome und Firefox. Eine Erweiterung für den Internet Explorer steht noch nicht zur Verfügung.

So tauschen Sie Daten zwischen PC und Android-Smartphone aus

Wenn Sie Daten vom Smartphone an den PC senden wollen, starten Sie einfach die Pushbullet-App. Anschließend tippen Sie auf das "+"-Zeichen in der unteren, rechten Ecke. Jetzt entscheiden Sie, ob Sie eine Notiz, einen Link, ein Bild oder eine Datei verschicken wollen. Danach legen Sie den Textinhalt oder Dateianhang fest und befördern die Daten per Fingertipp auf den PC.

Umgekehrt funktioniert der Informationsaustausch ähnlich einfach. Wahlweise versenden Sie Informationen nach einer Anmeldung bei Pushbullet über die Website. Alternativ steht Ihnen in der Symbolleiste ein Icon zur Verfügung, über das der Informationsversand direkt funktioniert.

Und noch einen weiteren Vorteil bietet Ihnen Pushbullet. Denn die Anwendung kann auch Informationen, wie Anrufe, direkt auf den Bildschirm umleiten. Schellt Ihr Smartphone, sehen Sie so direkt auf dem PC-Bildschirm, von welcher Nummer bzw. welcher Person, sofern der Name in Ihrem Telefonverzeichnis hinterlegt ist, Sie angerufen werden. Auch Nachrichten, wie SMS, lassen sich direkt auf den Bildschirm umleiten und sogar vom PC beantworten.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: