Gesundheit Praxistipps

Proteinreiche Ernährung hilft beim Abnehmen

Lesezeit: < 1 Minute Eine proteinreiche Ernährung führt im Vergleich zu einer kohlehydratarmen Kost dazu, dass Menschen weniger hungrig sind. Das haben im letzten Jahr Forscher der Harvard School of Public Health bestätigt.

< 1 min Lesezeit
Proteinreiche Ernährung hilft beim Abnehmen

Proteinreiche Ernährung hilft beim Abnehmen

Lesezeit: < 1 Minute

Proteinreiche Ernährung erhöht die Verbrennungshitze

Durch die erhöhte Eiweißaufnahme erhöht sich auch die thermogene Hitze, die vom Körper nach dem Essen produziert wird. Ein Zeichen dafür, dass Extra-Kalorien verbrannt werden. Nur etwa die Hälfte der bisher durchgeführten Studien weisen auf den tatsächlichen Gewichtsverlust durch proteinreiche Ernährung hin.

Die optimale Proteinmenge in der Nahrung

In den USA und Europa verdanken die Menschen rund 15% ihrer täglichen Kalorien dem Eiweiß. Die optimale tägliche Menge an Proteinen ist nicht bekannt. Laut dem Institut für Medizin liegt der akzeptable Bereich zwischen 10 und 35% der täglichen Kalorien.

Proteinreiche Ernährung in Diäten

Es gibt unterschiedliche Diäten, um abzunehmen. Die meisten haben einen Protein-Anteil von 20 bis 30 Prozent, einige wenige nutzen höhere Werte. Manche Diäten, wie die Atkins-Diät, enthalten viele gesättigte Fettsäuren und sind sehr arm an Kohlenhydraten. Was bedeuten würde: Man kann unbegrenzt Steaks, Würstchen und Eis essen.

Diätformen wie etwa die South-Beach-Diät legen ihren Schwerpunkt auf magere Eiweißquellen wie z. B. Fisch, mageres Fleisch, Bohnen, Nüsse, Sojaprodukte und fettarme Milchprodukte. Auch die DASH-Diät (= Dietary Approaches to Stop Hypertension) wurde entwickelt, um den Blutdruck zu senken und enthält relativ viel Eiweiß.

Fazit

Die meisten Diäten sind einseitig und damit unausgewogen. Wenn Sie mit einer speziellen Diät abnehmen wollen, achten Sie auf die Ausgewogenheit.

Bildnachweis:  samael334 / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: