Computer Praxistipps

Profi-Tipp: Drucker im Netzwerk absichern

Lesezeit: < 1 Minute Spätestens dann, wenn ein Scherzbold Ihren Drucker im Netzwerk mit unendlichen Druckjobs zum Erliegen bringt, stellt sich die Frage, wie Sie einen Drucker vor Missbrauch absichern können. Die Sicherheit des Druck-Operators kann nicht unter Verwendung der Verzeichnisdienste delegiert werden. Die Druckersicherheit ist lokal auf dem Druckserver gespeichert.

< 1 min Lesezeit

Profi-Tipp: Drucker im Netzwerk absichern

Lesezeit: < 1 Minute
Um die Sicherheit für einen Drucker zu delegieren, gehen Sie folgendermaßen vor: 
  1. Klicken Sie auf „Start“ und öffnen Sie in der „Systemsteuerung“ die „Drucker und Faxgeräte“.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den gewünschten Drucker und wählen Sie im Kontextmenü die „Eigenschaften“.
  3. Auf dem Register „Sicherheit“ fügen Sie dann die gewünschten Konten mit den entsprechenden Sicherheitsebenen hinzu.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: