Computer Praxistipps

PowerPoint: So animieren Sie Ihre Diagramme nach Bedarf

Lesezeit: < 1 Minute Gerade bei Diagrammen ist es sinnvoll, die Informationen per Animation nacheinander einzublenden. Doch nicht immer sind die in PowerPoint für Diagramme voreingestellten Animationsmöglichkeiten wirklich geeignet. Beispielsweise, wenn Sie eine Säule im Diagramm erst zu einem bestimmten Zeitpunkt erscheinen lassen wollen und nicht starr in der von PowerPoint vorgegebenen Reihenfolge. Für 100% Individualität sorgen Sie mit folgendem Trick:

< 1 min Lesezeit

PowerPoint: So animieren Sie Ihre Diagramme nach Bedarf

Lesezeit: < 1 Minute
  1. Klicken Sie mit der rechten Maus auf das Diagramm und wählen Sie im Kontextmenü die Befehlsfolge Gruppierung – Gruppierung aufheben (in PowerPoint 2003 müssen Sie diesen Schritt noch einmal wiederholen).
  2. Bestätigen Sie die Sicherheitsabfrage mit Ja.
  3. Klicken Sie einmal außerhalb der Folie, um die Markierung aufzuheben.
  4. Entfernen Sie nun alle Einzelobjekte, die Sie nicht mehr brauchen (beispielsweise überflüssige Achsen- oder Gitternetzlinien).
  5. Markieren Sie die Einzelobjekte, die per Animation zusammen erscheinen sollen – beispielsweise Säule und dazugehörige Datenbeschriftung – und bilden Sie daraus Objektgruppen. Klicken Sie dazu mit der rechten Maustaste auf eine markierte Objektgruppe und wählen Sie diesmal im Kontextmenü die Befehlsfolge Gruppierung – Gruppierung.
  6. Animieren Sie zum Schluss die Objektgruppen ganz individuell je nach Situation und Zielstellung über Bildschirmpräsentation – Benutzerdefinierte Animation.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: