Hobby & Freizeit Praxistipps

Piratenkostüm selber machen – greifen Sie in den Schrank und zur Schere

Lesezeit: < 1 Minute Ein Piratenkostüm selber zu machen – das gelingt Ihnen noch eine Stunde vor der Party. Greifen Sie in den Schrank und zur Schere. Im Handumdrehen verwandeln Sie sich in einen verwegenen Priaten oder eine kecke Piratin, die auf jeder Karnevalsfeier zu Hause sind, selbst wenn die Wogen hoch schlagen.

< 1 min Lesezeit

Piratenkostüm selber machen – greifen Sie in den Schrank und zur Schere

Lesezeit: < 1 Minute

Piratenkostüm selber machen

Sie wollen sich als Pirat verkleiden? Damit sind Sie bestimmt begehrter Partymittelpunkt. Kein Wunder: im Piratenkostüm fühlen Sie sich als Abenteurer, mutig und verwegen. Und vielleicht auch sexy?

Und das beste: Sie können das Piratenkostüm selber machen. Mit Kleidungsstücken, die Sie im Schrank haben und ein wenig – sagen wir mal – anpassen. Gekaufte Piratenkostüme sind oft aus billigem Glanzstoff und sehen kitschig aus. Das passiert Ihnen mit Ihrem maßgeschneiderten Kostüm sicher nicht.

Ideen zum Schminken finden Sie im großen Buch vom Schminken: Tolle Masken für Klein und Groß.

So machen Sie ein Piratenkostüm selber

  • Weißes Männerhemd: Ärmel hochgekrempelt oder besser: fransig abgeschnitten. Schließlich soll jeder sehen, dass Sie als wilder Pirat ungezählte Abenteuer in diesem Hemd erlebt haben. Die Hemdzipfel können Sie in der Taille verknoten. Männer dürfen gerne Brusthaar zeigen. Piratinnen steht es gut, ein enges Oberteil unter dem halbaufgeknöpften Hemd zu tragen.
  • Jeans: Hosenbeine wie bei den Hemdsärmeln nach oben gekrempelt. Besonders verwegen sehen Sie im Piratenkostüm aus, wenn Sie mutig zur Schere greifen und die Jeans fransig abschneiden. Auch ausgefranste Löcher passen gut zum Piratenlook. Besonders auf Knie und Pobacke.
  • Augenklappe (gekauft oder selbst gebastelt)
  • Wenn vorhanden: dunkle Langhaar-Perücke
  • Rotes Halstuch als Kopftuch, im Nacken gebunden oder Stirnband
  • langer dünner Schal oder Stoffstück als schräge Schärpe oder Bauchbinde (Gürtel)
  • Die Schuhe entscheiden, welchen Stil Sie verkörpern. Turnschuhe geben Ihrem selbst gemachten Piratenkostüm einen sportlich humorvollen Anstrich. Edle Stiefeletten lassen darauf schließen, dass der Pirat Klasse hat.

Bei allen rostigen Säbeln: Selbst wenn Sie keine Waffe dabei haben, werden Sie in diesem Piratenkostüm scharf aussehen.

Weitere Anregungen zu Karneval und Fasching

  • Sie haben Spaß daran, Masken und Perücken selbst zu basteln? Holen Sie sich Anregungen in meinem Artikel: „Rollenspiele lassen tief blicken‘

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: