Hobby & Freizeit Praxistipps

Pfingsten erleben – Pfingsten basteln: Pfingsten mit Kindern

Pfingsten bietet allerlei Möglichkeiten für schöne Erlebnisse. Sowohl in den Pfingstferien als auch an den Pfingstfeiertagen kann Basteln bei schlechtem Wetter für eine willkommene Abwechslung sorgen. Auch bei schönem Wetter gibt es zahlreiche Anlaufpunkte für gemeinsame Ausflüge mit Bastelveranstaltungen oder mit eigenen Ideen. Familien mit Kindern wissen solche Unternehmungen zu schätzen.

Autor:

Pfingsten erleben – Pfingsten basteln: Pfingsten mit Kindern

Tipps für schöne Erlebnisse zu Pfingsten und in den Pfingstferien

Auf der Internetseite schulferien.org finden Sie die Termine für die Pfingstferien 2013 bis 2015 in den einzelnen Bundesländern. In vielen Familien ist es Tradition, sich zu Pfingsten gegenseitig zu besuchen. Da Pfingsten ein christlicher Feiertag ist, wird er traditionsgemäß von Menschen mit konfessionellem Hintergrund auch in einigen Familien noch recht feierlich begangen.

Eine gemeinsamer Pfingstspaziergang oder eine Pfingstwanderung sind dabei keine Seltenheit. Aber auch Kurzurlaube oder Ausflüge sind zu Pfingsten und in den Pfingstferien bei einem großen Teil der Bevölkerung beliebt.

Pfingsten mit Kindern 

Familien mit Kindern brauchen für ihre Sprösslinge vielseitige Unterhaltungsmöglichkeiten. Sowohl bei schlechtem Wetter als auch bei einem Ausflug oder einem Besuch der Verwandten kann Basteln eine willkommene Beschäftigung für Ihre Kinder sein. Auf jeden Fall lohnt es sich, ein wenig Bastelmaterial, Malstifte und  Zeichenkarton parat zu haben.

Pfingstferien mit aktivem Inhalt

Es gibt aber auch allerhand touristische Angebote, wo Kinder zum Mitmachen animiert werden. Vielleicht finden Sie Ausflugsziele oder Reiseziele, die im Programm auch Basteln anbieten oder handwerkliche Künste vorstellen. Sie können dabei dem Künstler über die Schulter schauen oder Ihre Kinder bekommen praktische Anleitung zum Basteln und werkeln.

Kinder lieben Märchen

Auch Märchenspiele ziehen Kinder und Erwachsene leicht in ihren Bann und animieren zum Mitmachen. Vom Singen oder Nacherzählen, Tanzen, Basteln oder Verkleiden, bis Märchen spielen – dies alles machen Märchen möglich. Privat lässt sich so ein Märchenspiel auch in der Familie organisieren. Verkleiden ist nicht nur Fastnacht oder Fasching vorbehalten und es macht riesigen Spaß. Gegenseitiges Schminken ist schon ein Erlebnis für sich.

Lesen Sie dazu auch die Beiträge aus der Serie zum Thema Märchen

oder machen Sie mit den Kindern einen Wettbewerb mit Märchenrätseln.

  • Auf raetselstunde.de finden Sie 30 Märchenrätsel.
  • Auf unterhaltungsspiele.de stehen Märchenrätsel, die sich gut für Erwachsene oder größere Kinder eignen. Außerdem gibt es hier noch viele andere Knobeleien.
  • Bei bfs-grafenau.de gibt es ein Märchen – Kreuzworträtsel und
  • Märchen zum Vorlesen
  • bruggenet.de hält einen kunterbunten Rätselspaß bereit und
  • dimbeldu.de hat ein Märchenrätsel, eine Märchensammlung und Märchenbilder

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: