Gesundheit Praxistipps

Partnerschaft und Liebe erhalten und aufbauen

Lesezeit: 2 Minuten Was kann ich tun, wenn es in meiner Partnerschaft kriselt? Jede Beziehung kann wieder gerettet werden, wenn beide daran arbeiten. Nicht einfach aufgeben, handeln ist angesagt! Der Anfang ist: Liebe dich selbst!

2 min Lesezeit
Partnerschaft und Liebe erhalten und aufbauen

Partnerschaft und Liebe erhalten und aufbauen

Lesezeit: 2 Minuten

Schon in der Bibel steht: „Liebe deinen Nächsten wie dich selbst.“ Denn wenn man sich selber liebt, ist man stark! Man hat Selbstvertrauen und eine gewisse Macht. Wenn man sich selber liebt, ist man nicht verletzbar – weil es dann egal ist, was der andere denkt und sagt.

Was kann ich tun, um meine Partnerschaft zu retten?

Sie brauchen sich nur vorweg zu entscheiden, ob Sie das, was der andere Ihnen sagt und bietet, wollen. Und ob Sie mit Ihrem Partner wirklich zusammenbleiben wollen. Dann sind Sie stark genug, allen Stürmen standzuhalten. Sie brauchen sich nur entscheiden!

Sie sind stark und haben so viel Selbstbewusstsein. Führen Sie sich das immer wieder vor Augen. Sie haben sehr viel Kraft. Erinnern Sie sich daran und nutzen Sie sie für Ihre Partnerschaft.

Ihr Partner muss Ihnen mit Liebe entgegenkommen

Dann wird Ihr Partner lernen müssen, Sie zu akzeptieren, so wie Sie sind. Vieles wird er lernen, wenn Sie immer Sie selbst bleiben: Heiter, nicht beleidigt – aber deutlich. Sie müssen Ihre Grenzen bestimmen – und – sie einhalten. An Freundschaften kann jeder erkennen, wie das funktioniert. Werden Sie Ihres Partners Freund und wünschen Sie sich von ihm, dass er Ihrer wird.

Nehmen Sie sich ein Beispiel an platonischen Freundschaften

Bei Freunden kann jeder noch so unterschiedlich sein: Jeder akzeptiert jeden! Mag der andere auch noch so anders sein. Jeder ist sich seines eigenen ICHS bewusst, denkt nicht einmal darüber nach. Es ist eine ausgeglichene Partnerschaft. Alle begegnen sich in Augenhöhe – gleichwertig!

Bewusster leben und die Partnerschaft zu schätzen wissen

Leben Sie bewusst, seien Sie dankbar für all das, was Ihnen gegeben ist. Schauen Sie sich mit offenen Augen um und verlernen Sie nie, sich über die kleinen Dinge des Lebens zu freuen. Dann sind Sie für jede Situation ausgeglichen und gestärkt! Eine ausgewogene Ernährung, viel Bewegung und genügend Wasser trinken unterstützen Sie dabei.

Bildnachweis: nenetus / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: