Hobby & Freizeit Praxistipps

Paillettenkunst: Gestalten Sie Bilder und Namen

Lesezeit: 6 Minuten Suchen Sie etwas ganz Besonderes? Wollen Sie mit einem Geschenk einen bleibenden Eindruck hinterlassen? Ein neuer Trend ist auf dem Vormarsch: Gestalten Sie mit Pailletten eindrucksvolle Bilder oder Namenszüge. Ich zeige Ihnen verschiedene Varianten zum Gestalten mit Pailletten und Sie erhalten gleichzeitig hübsche Geschenkideen.

6 min Lesezeit

Autor:

Paillettenkunst: Gestalten Sie Bilder und Namen

Lesezeit: 6 Minuten

Mit Pailletten lassen sich die schönsten Geschenkideen oder Figuren basteln und gestalten. Alle bisher bekannten Ausdrucksformen der Paillettentechnik werden durch eine weitere Variante ergänzt und noch übertroffen: Paillettenbilder basteln und gestalten. Die Paillettenkunst setzt damit auch Namen und sogar Portraits in Szene.

Neuer Trend: Gestalten Sie mit Pailletten eindrucksvolle Bilder auf Keilrahmen
Ein MDF-Keilrahmen mit Styroporeinlage dient als Untergrund für Ihre Paillettenbilder. Das handliche Format von 30 x 30 Zentimetern eignet sich gut für Bilder-Gruppen an einer Sichtwand, beispielsweise mehrere Blumen, Tiere oder Kindermotive, auch geeignet für die Weihnachtsdeko. Diese Motive bekommen Sie im Handel:

  • Katze
  • Hund
  • Sonnenblume
  • Chrysantheme
  • Adventskranz
  • Weihnachtsbaum

Schauen Sie auch mal hier nach: http://www.junghanswolle.de/F=produkt/ID_PRODUKT=HPN500751/ID_SEITE=1/HI=suche_variabel?SID=SID_xdmzttjSd4BXyZM8EURQswsuDcAd

Die Motive stehen für Erwachsene, aber auch schon für Kinder ab 8 Jahren zur Verfügung.

Paillettenkunst: Gestalten Sie Bilder und Namen (Genehmigung by KGS)

Für Kinder: Bilder nach Vorlage basteln auf Styroporrrahmen
Spezielle Bastelpackungen für Kinder enthalten das komplette Zubehör zum Gestalten von Teddy, Hund, Fohlen oder Rose. Eine bunte Vorlage dient dem Styroporrahmen als Überzug und
gleichzeitig als Untergrund für das Bild. Bei manchen Motiven gibt
schwarzer Samt als Hintergrund dem Bild seine edle Wirkung und wertet es
auf. Das Format von 34 x 25 Zentimetern reicht aus, um die Motive wirkungsvoll in Szene zu setzen. Das ist außerdem genau die richtige Größe, um bei Kindern leichtes Ermüden beim Basteln zu vermeiden. Die beiliegende Anleitung macht das Basteln leicht.

Tipp: Versuchen Sie auch Bilder nach eigenen Vorlagen oder nach noch vorhandenen Vorlagen für Bastelperlen oder Mandalas. Auch einfache Stickmuster eignen sich als Vorlagen. Pailletten gibt es als Farbmischungen oder in einzelnen Farben auch ohne Bastelpackung zu kaufen, ebenfalls die benötigten Stecknadeln.

Paillettenkunst: Gestalten Sie Bilder und Namen (Genehmigung by KGS)

Speziell für Kinder eignen sich auch folgende Motive:

  • Bambi
  • Erdmännchen
  • Froschkönig
  • Dumbo
  • Koalabär
  • Sealife mit Delfin, Schildkröte, Qualle, Seepferdchen und Fischen
  • Manga Mondfee

Diese Motive gibt es mit Vorlagen in einem Format von 25 x 34 Zentimetern für Kinder ab 8 Jahren.

Paillettenkunst, Paillettenbilder: Anspruchsvolle Motive für Erwachsene
Paillettenbilder bestechen mit ihrer Farbenpracht. Sie funkeln und glitzern, sie verschaffen dadurch dem Motiv bei unterschiedlichem Licht immer wieder neue Wirkung. Sei es

  • eine Pinguinfamilie, mit Eisbergen im Hintergrund,
  • eine Giraffe, die durch grüne Blätter schaut oder
  • der farbenprächtige Kakadu auf einem Blütenzweig.

Jedes Bild strahlt Atmosphäre aus und verbreitet seinen eigenen Charme. Besonders ansprechend wirken solche Motive wie

  • der Pfau mit seinem brillanten bunten Federkleid,
  • bunte Schmetterlinge,
  • ein Kolibri in der Luft, über ihm eine Blütenranke oder
  • der König der Löwen.

Die Auswahl geht noch weiter: Tauben, Seepferdchen oder Delfin, ein Orka-Wal, eine Panda-Mama mit Baby oder Pferde gehören ebenso zur breiten Palette an Motiven wie Blumen, Schwäne, Eisbären, ein Tiger-Baby und sogar die Maske von Tut-Anch-Amun.

Paillettenkunst: Gestalten Sie Bilder und Namen (Genehmigung by KGS)

Kombinieren Sie Pailletten mit Serviettentechnik
Eine interessante Wirkung erzielen Sie beim Kombinieren von Serviettentechnik und Paillettenkunst. Hier unterstreichen Sie Ihre Kreativität und Ihre fantasievollen Ideen. So ein selbst gestaltetes Bild eignet sich wunderbar auch als Geschenkidee. Für die Serviettentechnik benötigen Sie

  • Styropor-Platte, zirka 2 Zentimeter stark
  • Serviettenkleber oder Serviettenlack, je nach Anbieter
  • Motivservietten
  • Pinsel
  • Acrylfarbe
  • Strukturpaste für den Rand
  • Plakataufhänger

Schritt 1: Kleben Sie die Serviette auf
Kleben Sie die Serviette auf die Styropor-Platte. Lassen Sie 1,5 bis 2 Zentimeter Rand von der Styroporplatte noch hervorschauen. Auch einzelne Teile eines Motivs eignen sich zum Gestalten des Bildes. Dazu streichen Sie vorher im passenden Farbton mit Acrylfarbe vor.

Schritt 2: Unterstreichen Sie das Motiv mit Pailletten
Besondere Anziehungspunkte im Bild, eine Schattenwirkung, Lichteffekte oder Verzierungen bilden die Grundlage zum Gestalten Ihres Paillettenbildes.

  • Schmetterlinge,
  • Ostereier,
  • eine Krone oder anderer Schmuck,
  • Ornamente oder
  • Konturen und Falten sowie
  • Blumen

sind nur einige Beispiele, die Sie mit Pailletten hervorheben können. Stecken Sie die Pailletten mit kurzen Stecknadeln in die Styroporplatte.

Tipp: Versuchen Sie bei Ihrem Grundmotiv auch die 3D-Technik mit Strukturpaste. Schneiden Sie dazu einzelne Anziehungspunkte im Serviettenmotiv mehrfach aus. Bestreichen Sie die getrocknete erste Schicht des Motivs mit Strukturpaste und bekleben Sie diese mit einem Motivausschnitt. Diese Technik eignet sich gut für Landschaften und um einzelne Gegenstände hervorzuheben. Das Bild bekommt einen modellierten Charakter.

Paillettenkunst: Gestalten Sie Bilder und Namen Serviettenmotiv

Schritt 3: Gestalten Sie den Rahmen

Nachdem das Motiv fertig ist und der Untergrund genügend Zeit zum Trocknen hatte, geht es an die Gestaltung des 2 Zentimeter breiten Rahmens. Tragen Sie rundherum die Strukturpaste mit einem Spachtel oder einem runden Borstenpinsel auf den Rand auf. Tupfen Sie mit dem Borstenpinsel in die Paste und erzeugen Sie eine rustikale Struktur.

Schritt 4: Streichen Sie noch den Rahmen
Zum Streichen eignet sich die Acrylfarbe "Umbra gebrannt" oder ein dunkler Braunton. Nach dem Trocknen streichen Sie mit wenig Farbe in Weiß, Gelb, Silber oder Gold über die Erhebungen in der Struktur, um die Falten oder Vertiefungen besonders zu unterstreichen. Auch ein Schwämmchen eignet sich zum Auftragen des hellen Farbtones.

Schritt 5: Versehen Sie die Rückseite mit einer Aufhängung
Mit Bastelleim befestigen Sie an der Rückseite 2 Plakataufhänger von 40 Millimeter. Diese und alle andere Zutaten bekommen Sie bei VBS, unter: http://www.vbs-hobby.com/de/kaufen/plakataufhaenger-selbstklebend-ss-40-mm-12-stueck-38197.html

Verschönern Sie Portraits mit Pailletten
Eine attraktive Ausdrucksform mit Pailletten erreichen Sie durch die Gestaltung von ausgesuchten Portraits. Das können

  • Poster oder Fotos von Prominenten sein,
  • ein Portrait von einem ausdrucksvollen Gesicht beliebiger Personen
  • oder auch ein Foto von einem geliebten Menschen.

Im Handel gibt es auch fertige Komplettpackungen mit einem Portrait und allem Zubehör zu kaufen.

Paillettenkunst: Gestalten Sie Bilder und Namen (Genehmigung by KGS)

http://www.junghanswolle.de/basteln/paillettenbilder/fuer-erwachsene/komplettpackung-paillettenbilder

So gestalten Sie ein Portrait mit Pailletten:

  • Sie legen Foto oder Poster auf eine Styropor-Platte und stecken diese zunächst an den Ecken fest.
  • Bei einer fertigen Packung arbeiten Sie nach Vorlage. Verwenden Sie eigene Fotos oder Poster,
    • suchen Sie zuerst nach Konturen,
    • Falten in der Kleidung
    • oder Accessoires an der Kopfbedeckung.
  • Auch die Augenbrauen, Lippen oder Wimpern eignen sich zum Verzieren mit Pailletten.
  • Eine Krone, ein Diadem oder eine Halskette sind dankbare Gestaltungselemente.
  • Ohrringe, Ohrgehänge, goldene Creolen oder ein Piercing heben den persönlichen Ausdruck des Portraits hervor.
  • Auch Knöpfe an der Kleidung eignen sich zum Hervorheben.

Verwenden Sie für das Portrait Mindestmaße von 35 x 24 Zentimeter, damit das Bild richtig zur Geltung kommt.

Tipp: Wählen Sie die Größe eines Posters so, dass an allen 4 Seiten das Fotopapier etwas übersteht. Anschließend biegen Sie die überstehenden Ränder vorsichtig nach hinten zur Rückseite der Styropor-Platte und stecken das Papier fest. Bei Bedarf etwas einschneiden. Auf diese Weise erreichen Sie eine Wirkung, wie bei einem Keilrahmen.

Namen mit Paillettenkunst gestalten
Besonders bei Kindern beliebt: Ein Paillettenbild mit dem eigenen Namen. Dazu

  • entwerfen Sie die einzelnen Buchstaben mit Kästchenpapier
  • oder Sie verwenden Schablonen.
  • Auch Buchstaben aus Pappe oder MDF eignen sich zum Gestalten der Umrisse.

Schritt 1: Styropor-Platte quadratisch zuschneiden
Schneiden Sie die Styropor-Platte quadratisch zu oder beschaffen Sie gleich eine quadratische Platte.
Tipp: Styropor lässt sich am besten mit einem heißen Draht schneiden. Es gibt dafür spezielle Schneidegeräte. Auch ein Cuttermesser ist geeignet.

Schritt 2: Fertiges Motiv auf der Styropor-Patte befestigen
Drehen Sie die Platte diagonal, sodass Sie je eine Spitze oben und unten, links und rechts haben. Den fertigen Entwurf mit dem Namen legen Sie waagerecht auf die Platte.

Schritt 3: Buchstaben und Umgebung mit Pailletten gestalten
Stecken Sie den Entwurf an den Ecken fest. Verwenden Sie dazu bereits jeweils die Mitte einer Paillette. Beginnen Sie dann mit den Buchstaben. Große Buchstaben eignen sich am besten. Entweder Sie verwenden für alle Buchstaben den gleichen Farbton in helleren Farben oder Sie gestalten jeden Buchstaben in einer anderen Farbe oder mit zwei Farben abwechselnd. Rahmen Sie dann die Buchstaben mit Pailletten in einer passenden dunkleren Farbe ein. So erhalten Sie einen schönen Kontrast. Für die Umgebung wiederholen Sie die Farbtöne, die in den Buchstaben zu finden sind.

Paillettenkunst: Gestalten Sie Bilder und Namen Diesen Namenszug verwendete ich auch für Perlen weben.

Tipp: Für Namenszüge in einem Kindermotiv, beispielsweise mit Hase oder Bär, gibt es auch fertige Bastelpackungen.

http://www.creawalz.de/BASTELN-DEKORIEREN/Pailletten-Paillettenbilder/group/466660/product/3937472/L/0/Pailletten-Kunst-My-Name-Teddy.a833.0.html

Pailletten kleben nach VorlagenPailletten kleben nach Zahlen
Der Vollständigkeit halber stelle ich Ihnen noch eine Paillettentechnik vor, die bisher vorwiegend im Spielzeugbereich angesiedelt ist. Für kleine Künstler stehen selbstklebende Pailletten, Vorlagen und Anleitungen zur Verfügung, mit denen Pailletten nach Zahlen aufgeklebt werden können. Ähnlich dem "Malen nach Zahlen" sind die einzelnen Farben nummeriert und das Kind kann sich Stück für Stück und Schritt für Schritt durcharbeiten.

Natürlich eignen sich solche Bilder auch für Erwachsene oder für gemeinsames Basteln und Gestalten. Auch einige Varianten, bei denen die Pailletten mit Leim aufgeklebt werden, gibt es zu entdecken. Eine ähnliche Technik für geklebte Bilder funktioniert mit funkelnden Mosaikplättchen.

Lesen Sie auch meinen Artikel "Neuer Trend: Mit Pailletten basteln und gestalten".

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: