Computer Praxistipps

Outlook: Wie Sie die Bearbeitung von eingegangenen E-Mails nie mehr vergessen

Lesezeit: < 1 Minute In der Hektik des Büroalltags kann es schon einmal passieren: Sie haben die Bearbeitung einer empfangenen E-Mail vergessen. Damit Ihnen solch ein Missgeschick nicht mehr unterläuft, beugen Sie ganz schnell vor. Lassen Sie sich mithilfe von Outlook an die Bearbeitung von Nachrichten erinnern. Und so gehen Sie dazu vor:

< 1 min Lesezeit

Outlook: Wie Sie die Bearbeitung von eingegangenen E-Mails nie mehr vergessen

Lesezeit: < 1 Minute

1. Öffnen Sie den Posteingangsordner, und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die gewünschte Nachricht.

2. Wählen Sie aus dem Kontextmenü ZUR NACHVERFOLGUNG KENNZEICHNEN aus.

3. Klicken Sie im Feld KENNZEICHNUNG auf den Dropdown-Pfeil, und bestimmen Sie, welche Aufgabe mit dieser Nachricht verbunden werden soll, zum Beispiel BITTE UM TELEFONANRUF. Oder überschreiben Sie die Vorgabe mit Ihren eigenen Stichwörtern.

4. Über den Dropdown-Pfeil im Feld FÄLLIG öffnen Sie den Kalender und wählen das Erinnerungsdatum aus.

5. Bestätigen Sie mit OK. Daraufhin wird die Nachricht mit einem roten Fähnchen markiert.

Am Fälligkeitstermin wird automatisch eine Erinnerungsmitteilung eingeblendet. Beachten Sie: Den Text, den Sie unter Kennzeichnung gewählt bzw. eingetragen haben, erkennen Sie bei geöffneter Nachricht oben im gelben Infokasten.

Version 2000/2002

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: