Computer Praxistipps

Online-Fotospeicher: So haben Sie Ihre Lieblingsbilder immer dabei

Lesezeit: 2 Minuten Speichern Sie Bilder nicht nur auf der Festplatte oder dem Smartphone, sondern (auch) in einem Online-Fotospeicher, haben Sie viele Vorteile. Die Speicherung in der Cloud liefert ein zuverlässiges Backup Ihrer wertvollen Fotos. Außerdem lassen sich die Bilder direkt von jedem Endgerät mit Internetanschluss ansehen und an Freunde und Familie verteilen.

2 min Lesezeit

Autor:

Online-Fotospeicher: So haben Sie Ihre Lieblingsbilder immer dabei

Lesezeit: 2 Minuten

Ein Online-Fotospeicher
wird mittlerweile von zahlreichen Anbietern zur Verfügung gestellt. Bilder, die Sie hier ablegen, lassen sich jederzeit mit dem PC synchronisieren, vom Smartphone abrufen – wenn eine Internet-Verbindung zur Verfügung steht – oder an ausgewählte Dritte weiterleiten.

Online-Fotospeicher als Speichererweiterung fürs Smartphone

Besitzen Sie ein Smartphone, ist der interne Speicher des Gerätes meistens sehr begrenzt. Viele Mobiltelefone verfügen nur über vier oder acht GB Speicherkapazität und müssen davon noch einen Teil an das Betriebssystem abgeben. Fotografieren Sie beispielsweise  bei einer längeren Urlaubsreise fleißig mit dem Smartphone, stoßen Sie schnell an die Grenzen der Speicherkapazität des Gerätes. Die Lösung ist ein Online-Fotospeicher.

Bilder, die Sie erstellt haben, lassen Sie einfach direkt in die Cloud ablegen. Dazu werden Sie über das Internet in den Online-Fotospeicher übertragen. Anschließend löschen Sie die Fotos auf dem Smartphone, um die Speicherkapazität für neue Bilder zur Verfügung zu stellen.

Ein Tipp: Wenn Sie das Datenvolumen, das Ihnen Ihr Provider zur Verfügung stellt, bei der Übertragung der Fotos nicht belasten oder teures Roaming im Ausland vermeiden wollen, sollten Sie die Übertragung erst dann vornehmen, wenn Ihr Smartphone mit einem WLAN verbunden ist.

Online-Fotospeicher oder soziale Netzwerke?

Während Bilder in sozialen Netzwerken, wie Facebook oder Twitter, automatisch einem größeren Kreis von Personen zur Verfügung gestellt werden, wahren Sie bei der Nutzung eines Online-Fotospeichers Ihre Privatsphäre. Bilder, die Sie hier ablegen, werden – geschützt durch einen Benutzernamen und ein Passwort – nur Ihnen zur Verfügung gestellt. Erst dann, wenn Sie sich anmelden und bestimmte Fotos auch für Freunde und Bekannte freigeben, erhalten diese Zugriff auf Ihre Bilder.

Online-Fotospeicher macht Fotos von überall erreichbar

Ein wichtiger Vorteil von Online-Fotospeichern ist, dass die Daten überall zur Verfügung stehen. Fotos, die Sie mit der Digitalkamera erstellt haben und dann über die Festplatte des Rechners in den Cloudspeicher befördert haben, lassen sich später beispielsweise von Ihrem Smartphone oder Tablet-PC auch jenseits des Schreibtisches aufrufen. Der Speicher der mobilen Endgeräte wird dabei nicht belastet.

Ebenso funktioniert es umgekehrt, denn Bilder, die vom Smartphone in den Online-Fotospeicher kopiert werden, lassen sich bei entsprechenden Einstellungen direkt auf die Festplatte des PCs übertragen. Eine aufwendige Verkabelung von Smartphone und Computer ersparen Sie sich auf diese Weise.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: