Naturheilkunde Praxistipps

Omega 3 und Vitamin D: Lebertran ist gesund

Lesezeit: 2 Minuten Lebertran ist viel besser als sein Ruf. Das Fischöl enthält reichlich Omega3-Fettsäuren. Außerdem die Vitamine A, E und D. Erfahren Sie wie Lebertran den Gefäßstoffwechsel verbessert und was er für die Gehirnentwicklung tut. Außerdem Anwendungsformen und mögliche Alternativen für Vegetarier.

2 min Lesezeit
Omega 3 und Vitamin D: Lebertran ist gesund

Omega 3 und Vitamin D: Lebertran ist gesund

Lesezeit: 2 Minuten

Wir sprechen hier von den biologisch aktiven Omega-3-Fettsäuren, der Docosahexaensäure (DEA) und der Eicosapentaensäure (EPA). Wesentlich ist zum einen ihr Einfluss auf das Herzkreislaufsystem:

  • Senkung der Blutfette
  • Vorbeugung von Herzrhythmusstörungen
  • Stabilisierung von Gefäßwänden und Herzkranzgefäßen
  • Blutdrucksenkung

Zum anderen die Verbesserung des Gehirnstoffwechsels:

  • Förderung der Gehirnentwicklung
  • Stärkung des Hirnstoffwechsels
  • Vorbeugung von Demenzerkrankungen wie Alzheimer
  • Vorbeugung von Depressionen
  • Weitere Wirkungen: Vorbeugung bestimmter Krebsarten z.B. der Prostata

Ist Lebertran nicht eklig?

Lebertran ist viel besser als sein Ruf. Klar – ein Fischöl schmeckt nach Fisch, daran lässt sich nichts ändern. Aber einen Löffel zum Frühstück mal eben runtergeschluckt, sollte nicht so schwierig sein. Früher war das anders. Da gab es keine Kühlschränke. Die tollen ungesättigten Fettsäuren, um die es uns ja geht, reagieren leider auch schnell mit dem Luftsauerstoff. Na und ranziges Fischöl schmeckt wirklich furchtbar.

Deshalb mag die Generation der heute 60 oder 70jährigen so grausige Erinnerungen haben, die sich im Selbstversuch aber nicht bestätigen. Omega 3, Vitamin D und Co. sollten Sie sich deswegen nicht entgehen lassen.

Wie man Lebertran einnehmen kann

Ich persönlich esse einen Esslöffel aus der Flasche zum Frühstück. Dies tun meine Kinder übrigens auch und sogar gerne. Es gibt regelmäßig Beschwerden, wenn ich den „Naschlöffel“ vergesse. Wichtig ist es, die Flasche im Kühlschrank aufzubewahren. Der Lebertran wird dann nicht ranzig und der Geschmack ist gekühlt weniger intensiv.

Der Liter kostet in Apothekenqualität und damit rückstandskontrolliert etwa 15 Euro. Preislich unschlagbar, kosten doch Fischölkapseln oder Vitamin D-Kapseln in guter Qualität etwa 20 Euro pro 100 Gramm. Im Übrigen scheint das oft beklagte fischige Aufstoßen bei Kapseln häufiger vorzukommen. Dann lieber einmal kurzer Fischgeschmack zum Frühstück, ganz ohne Lachsbrötchen.

Ein Hinweis zum Schluss: Wenn Sie blutverdünnende Mittel wir Marcumar einnehmen, sollten Sie die Einnahme von Fischöl mit Ihrem Heilpraktiker absprechen.

Welche pflanzlichen Alternativen gibt es?

Der hohe Gehalt an den Omega-3-Fettsäuren EPA und DHA in Kaltwassermeeresfisch stammt eigentlich von deren Algenmahlzeiten. Es gibt mittlerweile Öle aus bestimmten Algen wie Ulkenia, die zudem in Fermentern produziert werden. Hier finde ich die gewünschten Inhaltsstoffe ohne mögliche Rückstände und vegetarisch.

Außerdem werden die Fischbestände geschont. Pflanzliche Öle sind nur mit Einschränkung eine Alternative. Die dort enthaltene Alpha-Linolensäure (ALA) muss vom Körper erst in die biologisch aktiven DHA und EPA umgewandelt werden. Dies klappt nur zu maximal 10 Prozent.

Allenfalls Leinöl mit etwa 60 Prozent ALA kann eine relevante Quelle sein. Dann aber bitte zwei Esslöffel zum Frühstück, frisch und aus Bioanbau. Lebertran funktioniert aber sicher besser.

Lesen Sie auch meine Artikel zu den folgenden Themen:

Bildnachweis: pix4U / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: