Gesundheit Praxistipps

Nutzen Sie diese Badekuren für zuhause

Lesezeit: 1 Minute Mit einem Wohlfühlbad zuhause in der eigenen Badewanne etwas für Gesundheit und Wohlbefinden tun: Badekuren entschlacken und entspannen. Wie Sie sich selbst verwöhnen können, lesen Sie in diesem Artikel.

1 min Lesezeit
Nutzen Sie diese Badekuren für zuhause

Nutzen Sie diese Badekuren für zuhause

Lesezeit: 1 Minute

Nutzen Sie die folgenden Badekuren für Ihre Entspannung

Basenbäder zur Entschlackung

Sie können ein Basenbad einfach selbst aus Meersalz und Kaisernatron mischen oder aber auf ein fertiges Basenbad zurückgreifen. Diese sind in Drogeriemärkten und Apotheken erhältlich. Die volle Wirkung entfaltet ein Basenbad bei einer Temperatur von etwa 37 Grad Celsius und einer Dauer von mindestens einer Stunde. In einem Basenbad können Sie unbesorgt auch länger als eine Stunde liegen bleiben, ohne dass die Haut austrocknet. Der Körper wird entschlackt und die Haut gepflegt.

Alternative zur Badewanne

Wer nicht mindestens eine Stunde Zeit zur Verfügung hat oder aber nicht gerne badet, kann sich alternativ ein Fußbad gönnen. Einfach das Basenpulver in angenehm warmes Wasser in eine Fußwanne oder einen großen Eimer geben und die Füße darin baden. Anschließend die Füße trocken tupfen und schnell warme Socken anziehen.

Kräuterbäder

Für ein wohltuendes Kräuterbad kochen Sie 1-2 Handvoll ausgewählter Kräuter in etwas Wasser auf und lassen das Ganze etwa 10 Minuten kochen. Danach einfach durchsieben und zum Badewasser geben. Eine Badekur mit heilenden Kräutern sollte nicht länger als 15-20 Minuten dauern. Gönnen Sie sich anschließend unbedingt mindestens eine halbe Stunde Ruhe.

Diese Kräuter sorgen für Gesundheit und Wohlbefinden:

  • Heublumen dienen der allgemeinen Stärkung
  • Lavendel, Melisse, Kamille und Rosmarin wirken entspannend
  • Thymian, Salbei und Majoran lindern Erkältungsbeschwerden
  • Schafgarbe wirkt schmerzlindernd und krampflösend bei Frauenbeschwerden

Bierbäder

Von einem Bierbad werden sich sicher eher die Männer angesprochen fühlen, aber auch Frauen sollten sich diese Wohltat gönnen. Für ein Bierbad zuhause erwärmen Sie etwa 3 Liter Bier und geben es in das Badewasser. Der im Bier enthaltene Hopfen trägt zu Ihrer Entspannung bei und fördert einen ruhigen und erholsamen Schlaf. Ein Bierbad sollten Sie daher möglichst abends vor dem Schlafengehen genießen.

Urheber :Alena Ozerova / Adobe Stock

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...