Gesundheit Praxistipps

Nutzen Sie diese 5 Tipps gegen den Silvester-Kater

Lesezeit: 2 Minuten Zu Silvester wird so richtig gefeiert und der Alkohol fließt in Strömen. Leider ist jedoch die Stimmung am nächsten Morgen oftmals alles andere als gut. Doch das muss nicht sein! Wie auch Sie ohne Reue feiern können und Ihren Silvesterkater ganz schnell loswerden können, erfahren Sie hier.

2 min Lesezeit
Nutzen Sie diese 5 Tipps gegen den Silvester-Kater

Nutzen Sie diese 5 Tipps gegen den Silvester-Kater

Lesezeit: 2 Minuten

Nutzen Sie folgende 5 Tipps gegen den Silvester-Kater:

1. Das Richtige essen

Wenn Sie schon vor der Silvesterparty zu den richtigen Lebensmitteln greifen, können Sie die Wirkung eines Katers bereits im Voraus abschwächen. Greifen Sie zu fetthaltiger Kost, bevor Sie sich ins Partyleben stürzen: Pasta, Pizza und Burger sind erlaubt und helfen, die Aufnahme von Alkohol ins Blut zu verlangsamen. Falls Sie nichts essen möchten, sollten Sie vorher einen Esslöffel Olivenöl zu sich nehmen.

Während der Party sollten Sie zu Nüssen und Salzstangen greifen. Diese versorgen den Körper mit Mineralien und Salzen, die der Alkohol dem Körper entzieht. Auf keinen Fall sollten Sie Alkohol auf nüchternen Magen trinken – dann ist Ihnen ein schlimmer Kater gewiss!

2. Frühstück gegen den Kater

Nach Silvester sollten Sie tatsächlich ein klassisches Katerfrühstück machen: Rollmops mit sauren Gurken gleicht den Mineralstoffverlust im Körper wieder aus. Auch eine Hühner- oder Gemüsebrühe hilft, die Salz- und Mineraldepots des Körpers wieder aufzufüllen.

3. Bewegung hilft

Gehen Sie anschließend an die frische Luft. So bringen Sie Ihren Kreislauf und auch Ihre Stimmung wieder in Schwung. Auch leichte Turnübungen helfen, Ihren angeschlagenen Körper wieder fit zu machen.

4. Natürliche Heilmittel gegen den Kater

Auch wenn der Kopf noch so sehr schmerzt: Schmerztabletten reizen den vom Kater angeschlagenen Magen noch zusätzlich. Greifen Sie nach Silvester besser zu Pfefferminzöl. Massieren Sie damit Nacken und Schläfen und träufeln Sie sich etwas davon auf die Stirn.

5. Das Trinken nicht vergessen

Das wichtigste Mittel gegen einen Kater heißt jedoch: Viel trinken! Geben Sie aufgeschnittenen Ingwer in einen Liter Wasser und trinken Sie dies über den Tag verteilt. Generell sollten Sie darauf achten, nach Silvester so viel wie möglich zu trinken. Neben Wasser können Sie zu Fruchtsäften und Kräutertees greifen. So stärken Sie Ihr Immunsystem.

Wenn Sie diese Tipps beachten, wird Ihr Kater nach Silvester nur halb so schlimm sein wie sonst. Und so macht das Feiern doch gleich noch mal so viel Spaß – und danach sind Sie dann wieder wie neu!

Bildnachweis: LIGHTFIELD STUDIOS / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: