Haus & Garten Praxistipps

Nutzen Sie die Veränderung des Wohnumfeldes zur individuellen Motivation

Lesezeit: 2 Minuten Auch wenn man unter Frühjahrsputz im klassischen Sinne die Reinigung der Wohnung oder des Eigenheims in großflächigem Ausmaß versteht, so ist gerade in unserer heutigen Zeit darunter auch ein viel weitreichender Begriff zu verstehen. Diese Phase ist als innerliche Neuorientierung zu verstehen, die auch äußerlich in verschiedensten Bereichen erkennbar ist.

2 min Lesezeit

Nutzen Sie die Veränderung des Wohnumfeldes zur individuellen Motivation

Lesezeit: 2 Minuten

Jede Veränderung hat ihren ganz eigenen Zauber und ist besonders in der Phase des Frühlings ein natürlicher Prozess. Nicht nur die Umwelt verändert sich dabei in ihren Landschaften, sondern auch die innerliche Einstellung erfährt mit dem Erwachen der neuen Jahreszeit eine wichtige Veränderung.

Meist wird der sogenannte Frühlingsputz auch als geistige Neuorientierung genutzt, um sich seiner selbst bewusst zu werden und danach auch den weiteren Alltag zu bestreiten. Dies hat den Vorteil, dass die eigenen Gedanken auch mit der Veränderung der Umwelt eine völlig neue Richtung gehen können.

Die Wohnungseinrichtung auf das Wesentliche reduzieren

Meist wird der Frühjahrsputz auch dafür genutzt, um erst einmal zu sich zu finden. Damit die Fokussierung der Gedanken auf das Wesentliche genutzt werden kann, ist die Reduzierung auf eine gesunde Basis notwendig. Dies kann sich in vielen Bereichen des Alltags widerspiegeln. So kann die Einrichtung der Wohnung wie auch der Verzicht von unnötigen Gegenständen als minimalistisches Prinzip hervorragend sein, um den eigenen Gedanken neuen Raum zu bieten und damit die Grundlage für neue Gedankenschritte zu legen.

Dazu gehört auch die Beschränkung in der Einrichtung der Wohnung auf das Wesentliche. Unnötige Schränke, Möbel und Accessoires werden aus diesem Grund häufig im Frühjahrsputz entfernt, um mehr Platz in der Wohnung und für die Gedanken zu schaffen.

Ordnung im Computer und in der Wohnung

Damit die Orientierung und der reibungslose Ablauf im Alltag gewährleistet werden, ist nicht nur eine Ordnung in der Wohnung notwendig, sondern auch der sinnvolle Umgang mit heutiger Computertechnik entscheidend. Dazu gehört auch ein gewisses Maß an Ordnung im Heimcomputer. Gerade moderne Geräte und Tablet PCs bieten dafür eine gute Möglichkeit, um wichtige Dateien und Dokumente schnell und unkompliziert abzulegen. Ähnlich wie in einer Wohnung findet daher der Frühjahrsputz auch auf dem heimischen PC statt. Ressourcen verbrauchende Programme und ältere Dateien können dabei gelöscht oder neu sortiert werden.

Orientierung im Alltag

Jeder Frühjahrsputz lässt sich auch ohne Stress durchführen und hilft dabei, die notwendigen Schritte für verschiedene Aktivitäten wie Aussortieren, Reinigen und Umgestaltung in aller Ruhe durchzuführen. Dabei ist es ratsam, auch den Prozess als solches nicht mit Stress zu handhaben, sondern meditativ als Ritual immer wieder neu zu erleben.

Häufig entsteht dabei das Gefühl, für sich etwas Gutes zu tun und mit alten Lasten abzuschließen und für frische Ideen wieder offen zu sein. Auf diese Weise wird der Frühjahrsputz nach optimalen Gegebenheiten ganz individuell realisiert und erlaubt auf diese Weise auch eine Neugestaltung des eigenen Lebens.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: