Lebensberatung Praxistipps

Nutzen Sie den Frühling für Veränderung! (Teil 1)

Lesezeit: < 1 Minute Welche Veränderung wollen Sie schon lang mal angehen und haben sie bisher, aus welchen Gründen auch immer, noch nicht gewagt? Für manchen mag es die kreative Seite sein, die noch unerforscht ist, für andere liegt die Veränderung vielleicht darin, sich einen Freiraum zu nehmen und zu sagen: Heute nehme ich zehn Minuten ganz allein für mich. Um Veränderung als Herausforderung leicht und lustvoll annehmen zu können, brauchen Sie einen Zugang zu Ihren inneren Kräften.

< 1 min Lesezeit

Nutzen Sie den Frühling für Veränderung! (Teil 1)

Lesezeit: < 1 Minute

Nutzen Sie die länger werdenden Tage und verwirklichen Sie sich selbst. Welche inneren Potentiale haben Sie bisher genutzt, um Veränderungen zu wagen und welche Ressourcen liegen noch im Verborgenen? 

Kraft für Veränderung 
Veränderungen können uns im alltäglichen Leben begegnen oder auch in außergewöhnlichen Situationen, sie können gewählt sein oder als plötzliche Herausforderung vor einem stehen. In jedem Fall kommt es auf die innewohnenden Kräfte an, mit denen wir den angestrebten Veränderungen begegnen. Manchmal kann man aus dem Erfahrungsschatz schöpfen und von der Bewältigung vergangener Herausforderungen profitieren.

Bei anderen Veränderungen sind bislang verborgene Bewältigungsmuster gefragt, in der die bisher angewandten Strategien neu zu formieren und zu ergänzen sind. Malen Sie sich vor dem inneren Auge aus, wie Sie Ihre Veränderung angehen werden. Welche Fähigkeit hilft ihnen dabei und welche ist darüber hinaus noch nützlich? Alles was Sie für die Veränderung brauchen tragen Sie bereits in sich. Es kann sein, dass Sie diese Fähigkeiten noch gar nicht kennen oder sie irgendwie abhanden gekommen sind. 

Nutzen Sie Ihre Schatzkiste für Veränderungen
Stellen Sie sich vor, sie haben eine große Schatzkiste, in der alle Ihre Ressourcen sicher aufbewahrt sind. Die obersten Schätze kennen Sie bereits sehr gut, die weiter unten liegenden sind noch etwas unbekannt und die am Boden schlummernden wollen noch hervorgeholt werden. Wie fühlt es sich an, vor so einem Schatz zu stehen, der Sie für jede Veränderung wappnet? Erkunden Sie Ihre Schatzkiste und nutzen Sie die inne liegenden Ressourcen für die anstehenden Veränderungen.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: