Lebensberatung Praxistipps

Nutzen Sie Ausdauersport gegen Stress

Lesezeit: 2 Minuten Wer regelmäßig Sport treibt, der steigert nicht nur seine Kondition und somit auch seine Fitness. Sport erhöht auch die psychische Gesundheit. Schon eine halbe Stunde Sport pro Tag kann Stress deutlich reduzieren. Erfahren Sie hier, wie Sie Ausdauersport gegen Stress einsetzen.

2 min Lesezeit
Nutzen Sie Ausdauersport gegen Stress

Nutzen Sie Ausdauersport gegen Stress

Lesezeit: 2 Minuten

Wer sich dauerhaft gestresst und müde fühlt, leidet meist stark. Vernachlässigen Sie vielleicht schon Ihre Hobbys und lachen Sie weniger? Diese Anzeichen sollten Sie ernst nehmen, denn dann leiden Sie womöglich schon an Stress. Dieser Stress kann zahlreiche Auswirkungen auf das Wohlbefinden haben. Er ist nicht nur die Ursache für Vergesslichkeit, Appetitlosigkeit, Erschöpfungszustände und starke Kopfschmerzen.

Wer unter einem oder unter mehreren von diesen Symptomen leidet, sollte dringend etwas dagegen tun. Ein optimales Mittel gegen Stress ist ausreichend Bewegung. Besonders effektiv ist in diesem Zusammenhang Ausdauersport. Sport im Allgemeinen sorgt dafür, dass der Körper Glückshormone ausschüttet und die Gefühle der Zufriedenheit und Ausgeglichenheit stimuliert.

Zudem wird die Konzentrationsfähigkeit gesteigert, was zu einer schnelleren Aufnahme von Sachverhalten führt. Das kann wiederum die Bewältigung eines höheren Arbeitspensums erleichtern. Schon 30 Minuten am Tag reichen aus, um dem Geist und dem Körper etwas Gutes zu tun.

Ziele setzen und in Bewegung bleiben

Leider ist der innere Schweinehund meist größer als die vielen Vorteile, die Bewegung zu bieten hat. Wer sich allerdings konkrete Ziele setzt, so zum Beispiel anstelle des Autos mit dem Fahrrad zur Arbeit zu fahren, der kann diesen Schweinehund leichter überwinden. Wichtig ist, dass Sie sich Aktivitäten aussuchen, die auch Spaß bereiten. Denn dann ist die Überwindung nicht mehr ganz so groß.

Grundsätzlich sollten die Fitness-Einheiten in den kompletten Arbeitsalltag integriert werden. Denn wenn die Bewegung erst einmal zur Gewohnheit geworden ist, dann kann man sich auch leichter überwinden. Wer möchte, kann sich die Ziele auch aufschreiben, um sich die Zielsetzung noch einmal genau vor Augen zu führen und motiviert zu bleiben.

Ausdauersport gegen Stress: die besten Sportarten

  • Joggen

Voraussetzung hierfür sind gesunde Gelenke und Normalgewicht. Ab einem Alter von 35 Jahren sollten Sie zunächst einen Check-up beim Arzt durchführen lassen. Wichtig sind zudem funktionelle Schuhe. Besonders vorteilhaft am Joggen ist, dass es fast überall betrieben werden kann und sehr schnell zu erlernen ist.

  • Schwimmen

Das gute am Schwimmen ist, dass auch Personen mit Übergewicht diese Sportart problemlos betreiben können. Für diese Personengruppen wird Schwimmen sogar empfohlen, da es sehr gelenkschonend ist und bis ins hohe Alter durchgeführt werden kann.

  • Radfahren

Auch zum Radfahren sind keine bestimmten körperlichen Voraussetzungen festgelegt. Auch diese Sportart ist für jedes Alter geeignet und sehr gelenkschonend.

Bildnachweis: Halfpoint / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: